Skip to content

Juwelierskunst

berufe-juwelierskunst

 

 

Lohnen sich die Juwelenpanther noch?

 

Auf Twitch kommt immer wieder mal die Frage auf: "Lohnt es sich noch die Juwelenpanther aus Pandaria herzustellen?"

Sonnensteinpanther 
  1. Kugel der Geheimnisse
  2. Lebendiger Stahl x 4
  3. Serpentin x 2
  4. Goldberyll x 20
Jadepanther
  1. Kugel der Geheimnisse
  2. Lebendiger Stahl x 4
  3. Serpentin x 2
  4. Dioptas x 20
Saphirpanther
  1. Kugel der Geheimnisse
  2. Lebendiger Stahl x 4
  3. Serpentin x 2
  4. Chrysokoll x 20
Rubinpanther
  1. Kugel der Geheimnisse
  2. Lebendiger Stahl x 4
  3. Serpentin x 2
  4. Rubellit x 20
Juwelenbesetzter Onyxpanther
  1. Sonnensteinpanther 
  2. Jadepanther
  3. Saphirpanther
  4. Rubinpanther

Für die Herstellung benötigen alle vier Farben (Rot, Grün, Blau und Gelb) ein Händler Item Namens Kugel der Geheimnisse welche im Tal der Ewigen Blüten bei Keech der Große für 20.000 Gold gekauft werden kann.

Ob sich der Verkauf dieser Reittiere lohnt hängt von vielen Faktoren wie Bevölkerung, Materialkosten usw ab. Als Beispiel verwenden wir einen High PoP Realm wie Antonidas sowie Mid-Low PoP Realm Area 52.

Beispiel Antonidas:

Herstellungskosten Rubinpanther = 29.500 Gold 

Aktueller Verkauf (28.06.2017) = 30999 Gold. Ziehen wir nun die AH Gebühren von 5% ab komme wir auf 29.449 Gold und würden 61 Gold Verlust machen.

Jetzt kommen hier noch Faktoren hinzu welche den Gewinn verändern können. Als Juwelier kann ich Geistereisenerz selbst sondieren und vielleicht auf diese Art und Weise den Preis der 20 Rubellit senken. Wie ihr seht, ist auch der Durchschnitt bei 35160 Gold.

Beispiel Area 52:

Herstellungskosten Rubinpanther = 37.360 Gold 

Aktueller Verkauf (28.06.2017) = 40.250 Gold. Ziehen wir nun die AH Gebühren von 5% ab komme wir auf 38.237 Gold und würden 877 Gold Gewinn machen.

Hier sehen wir z.B, dass der Sonnensteinpanther sich lohnen würde da dieser für 9.000 Gold mehr im AH steht.

Grundsätzlich bleibt aber zu sagen, dass die Gewinnspannen für diese Pandaria Mounts auf fast allen Realms sehr gering sind. Das A und O ist hier günstig über den Handels Chat nach Rohstoffen wie Lebendiger Stahl oder Juwelensteine zu suchen oder alle Materialien durch Berufe und Farmen selbst zu besorgen.

Seit Patch 6.1 hat Blizzard in den Raids "Der schwarze Tempel", "Die Schlacht um den Hyial" sowie Sonnenbrunnenplateu" neue Kampfhaustiere eingefügt. Das bedeutet, dass dort sehr viele Spieler wieder farmen werden und somit auch TBC Steine wieder in größeren Mengen in das Auktionshaus gestellt werden. Aufgrund dessen, dass kaum jemand diese Steine noch verarbeitet bzw. benötigt, liegen die Preise je nach Server schon bei unter 1 Gold das Stück.

 

TBC Juwelier-Händler-Shuffle

 

Hier eine Beispiel von Aegwynn: 11.03.2015

 Was machen wir nun mit diesen Steinen?

Im empfehle hier folgende Vorgehensweise. Ich kaufe alle Steine bis 6 Gold aus dem Auktionshaus. Im Anschluss werden alle Steine mit Hilfe von "Juwelierskunst" geschliffen. Dabei schaue ich, dass ich von allen Vorlagen mindestens 2-3 Stück zusammen bekomme. Gehen wir davon aus, dass ich von allen Vorlagen  5 Stück erstellt habe, stelle ich 2 davon in mein Auktionshaus und die anderen 3 verkaufe im beim Händler für  6 GOLD.

Geschliffene TBC Steine verkaufen sich sehr langsam. Aber es ist ein Markt den man nicht unberührt lassen sollte. Hier wieder ein Beispiel wie teuer Löwenauge im Einkauf ist und zu welchen Preisen die geschliffenen Steine im AH stehen.

Wer also keine Lust hat die Steine in das Auktionshaus zu stellen der braucht sie nur schleifen und dann beim Händler wieder verkaufen. Für den Rohstein bekommt ihm beim Händler 20s und für einen geschliffen Stein 6g. 

Hier eine Auflistung der Steine welche ihr suchen solltet:

Die Vorlagen für diese Steine bekommt ihr wenn ihr "Die Wächter der Sande" auf wohlwollend habt  im Eingang von der Raid Instanz "Die Schlacht um den Hyial" oder auch  auf der Insel Quel´danas bei der Fraktion "Die offensive der zerschmetterten Sonne". Den Ruf wohlwollend erreicht ihr dort, wenn ihr 4-5 mal  die Terrasse der Magister  erledigt.

Vorlage für TBC Juwelen:

 Live Beispiel auf Aegwynn:

Ich hatte zum Zeitpunkt dieses Guides 197 Steine für 384 Gold gekauft  und verarbeitet. Arbeitsdauer: 5-10 Minuten! Beim Händler hätte ich dafür 1182g bekommen. Stellen wir noch einzelne geschliffene Steine welche sich gut verkaufen in das AH sind noch weitere 1000-2000g möglich.

Dieser Guide befindet sich auch in der Rubrik 5 Minuten Tricks. Ich finde dies eine einfach Lösung ist wie man in 5 Minuten an 500-1000g pro Tag kommt. Natürlich ist das ganze Server abhängig wie viele Leute dort farmen und zu welchen Preisen sie die Steine in eurer AH stellen. Werft am besten mal ein Auge auf diese Steine und vielleicht habt ihr Glück das ihr billig einkaufen könnt.

Manch ein Youtuber würde jetzt schreiben. Juwe Guide 8k/Stunde. Würde stimmen da man in 5 Minuten ca 700g macht. Jedoch hat man nie die Menge an Steine im AH.

Der Shuffle

Auf meinem Twitch Stream zeige ich diesen Shuffle immer wieder mal doch hier nun der versprochene Guide.

Wie funktioniert ein  "Shuffle in World of Warcraft" ?  Ihr kauft Material "billig" ein und verarbeitet es zu "wertvolleren" Materialien mittels eurer Berufe.

Seit jeder WoW Spieler in seiner Garnison eine eigene Mine hat und der Juwelier keine Erze mehr sondieren kann, ist der Preis für Draenor Erz sehr tief. In diesem Fall wird mehr angeboten als verbraucht wird.

Doch schließt sich eine Tür, öffnet sich einen andere. In diesem Fall geht es darum aus Erzen über Schmied und Juwelier mit Hilfe von Verzauberungskunst Staub und Splitter herzustellen.

Variante 1 Juwelier:

Als Juwelier stellt ihr eines der folgenden Items her:

Variante 2 Schmied:

Als Schmied stellt ihr eines der folgenden Items her:

Je nach Item das ihr produziert benötigt ihr: 60x Schwarzfelserz oder 60x Echteisenerz oder 30/30.

Diese Items werden dann  mit Hilfe des Berufes Verzauberungskunst entzaubert. Als Ergebnis erhalten wir pro Item im Schnitt 8-12 Draenischer Staub oder 1x Glitzernder Splitter.

Um das Ganze in Zahlen zu veranschaulichen ein kleines Beispiel:

Produktion:

  • 100 x Leuchtendes Schwarzfelsband

Einkaufspreise:  

  • 6.000 Echteisenerz a 50 Silber = 3.000 Gold

Verkaufspreise

  • 1 Leuchtender Splitter = 80g
  • 1 Draenischer Staub = 5g

Der Shuffle von Erz - Leuchtendes Schwarzfelsband - entzaubern - Staub, Splitter dürfte bei 100 Items folgendes ergeben:

  • 850-950 Draenischer Staub sowie 2-3 Leuchtende Splitter

Verkauf = ((900x5g)+(3x80g))= 4740 Gold

Bei diesen Werten haben wir bei 100 Items einen Gewinn von 1740 Gold erzielt

 Alle MOP Vorlagen (Günstig)

Jeden Tag lernen Neue Spieler den Beruf Juwelierskunst. Hat man die maximal Stufe 600 erreicht geht es darum die Akutellen Vorlagen zu lernen. Dies kann sehr teuer werden. In diesem Guide zeige ich euch, wie ihr mit etwas Zeit  alle  Vorlagen auch sehr günstig bekommt.

Es ist kein Geheimnis, dennoch ist er für viele "Neu" Juweliere nicht bekannt.

Unter Forschung findert ihr folgende Punkte:

  • Geheimnisse der Steine (3x Geister der Harmonie) (Random Vorlage)
  • Kunzit (3x Kunzit) (Kunzit Vorlage)
  • Rubellit (3x Rubellit) (Rubellit Vorlage)
  • Goldberyll (3x Goldberyll) (Goldberyll Vorlage)
  • Chrysokoll (3x Chrysokoll) (Chrysokoll Vorlage)
  • Aragonit (3x Aragonit) (Aragonit Vorlage)
  • Dioptas (3x Dioptas) (Dioptas Vorlage)

Alle Forschungen bis auf Geheimnisse der Steine haben einen 24 Stunden CD. Wenn ihr sehr viele Geister der Harmonie habt und euren Beruf schnell hoch pushen wollt, führt kein Weg daran vorbei. Wollt ihr aber Gold sparen lernt ihr alle Vorlagen über diesen Weg:


Forschung: Chrysokoll
Dafür benötigt ihr 3x Chrysokoll und lern folgende Vorlagen:

  • Funkelnder Chrysokoll
  • Gediegener Chrysokoll
  • Massiver Chrysokoll
  • Stürmischer Chrysokoll

Danach lernt ihr wenn ihr auf die Chrysokoll Forschung drückt eine Random MOP Vorlage.

Warum ist das jetzt günstig? Chrysokolle kosten im Auktionshaus um die 5-15g. Aragonit hingegen liegt bei 40-80g.

So könnt ihr wenn ihr keinen Stress habt, sehr günstig alle Vorlagen lernen.

Jaspis/Alazit/Karneol ---> Hypnotischer Staub

Wie kann man  mit Nordend Steine das Item Hypnotischer Staub herstellen?
Dafür benötigt man:

  • Juwelierskunst (425)
  • Verzauberungskunst (425)
  • Kleines Startkapital

Zuerst schaut ihr euch die Preise für Jaspis, Alazit, Karneol und Hypnotischer Staub an!

Der EU Schnitt liegt bei:

  • Jaspis  5-12g
  • Alazit 3-8g
  • Karneol 2-10g
  • Hypnotischer Staub 8-15g

Damit der Shuffle gewinnt bringt, muss Hypnotischer Staub teurer sein als die Steine!

Mit dem Juwelier stellt ihr folgende Items her:

Jaspisring:

Der Jaspisring benötigt einen Jaspis + Juweliersfassung. Dabei entsteht ein Grüner oder ein Blauer Ring! Habt ihr eine Blauen proc, könnt ihr diesen Ring direkt in das Auktionshaus für 100-200g stellen. Die Grünen Ringe entzaubert ihr. Dabei entsteht mit  75 %   (1-8 Hypnotischer Staub) sowie 25 % (1-7 Geringe himmlische Essenz).

Alazitanhänger:

Der Alazitanänger benötigt 2 Alazit + Juweliersfassung. Dabei ensteht ein Grüner oder ein Blauer Anhänger. Habt ihr einen Blauen proc, könnt ihr diesen Anhänger direkt in das Auktionshaus für 50-100g stellen. Die Grünen Anhänger entzaubert ihr. Dabei entsteht mit  75 %   (1-8 Hypnotischer Staub) sowie 25 % (1-7 Geringe himmlische Essenz).

Karneolspitzen:

Die Karneolspitze benötigt 3 Karneol + 3 Juweliersfassungen. Diese Item könnt ihr wieder entzaubern. Dabei entsteht mit 75 % (2-5 Große himmlische Essenz)  sowie 25 % (1-10 Hypnotischer Staub)

Beispiel:

  • Jaspis  = 10g
  • Alazit = 6g
  • Hypnotischer Staub = 13g

Einkauf:   10x Jaspis für 100g sowie 20 Alazit für 120g + 20 Juweliersfassungen (30g) 

Kosten = 250g

Jetzt stellen wir  10 Jaspisringe + 10 Alazit Anhänger her und entzaubern diese!

Gehen wir davon aus, dass NUR  ein Hypnotischer Staub droppt haben wir 20 Hypnotischer Staub. Da wir jedoch eine Chance haben 1-8 zu bekommen sind wir im Schnitt bei 30 und mehr.

Verkauf:  20x Hypnotischer Staub = 260g, bei  30x = 390g  usw

Die Gefahr besteht zu 25% das Geringe himmlische Essenz dropt jedoch gibt es dann wieder Lucky dropps mit 4-6 Hypnotischer Staub!

Sollte sich kein Japis, Alazit, Karneol im Auktionshaus befinden, könnt ihr auch versuchen Elementium,Obsidium, Pryiterz zu sondieren.  

Empfehlen würde ich, dass ihr euch auf Jaspis zu konzentriert. Alazit und Karneol nur verwenden wenn die Steine sehr günstig im Auktionshaus liegen!

Anmelden