WoW Leyblut farmenDieser Guide ist für alle Spieler, die sich Leyblut lieber selbst farmen anstatt sie sich im Auktionshaus zu kaufen.

Seit Legion können mehrere Spieler einen Gegner taggen und Loot von ihm bekommen. Wenn also jemand schon Schaden auf einen Gegner gemacht hat, hau ruhig mit drauf, denn du darfst ihn ebenfalls looten!

Die meisten Gegner in Legion skalieren mit deinem Level, die nachfolgenden Spots sind also für Stufe 100 Spieler genauso geeignet wie für Level 110 Spieler.

Suramar

Nebelhöhlenjager zu töten ist die beste Art, um Leyblut zu farmen. Spieler mit richtig gutem Gear haben vermutlich ein bisschen Wartezeit, weil sie die Gegner zu schnell töten.

Wenn du auf Respawn warten musst kannst du zur unteren markierten Region reiten und dort ein paar Mondlichtjäger töten.Der zweite Spot ist auch in Suramar. Dort findest du Dickichtjäger.

Dieser Ort ist allerdings nur zu empfehlen, wenn der andere zu überfarmt ist.

Aszuna

Hier war einmal der beste Farmspot, allerdings wurde er generft und ist nur noch dann gut, wenn man schnell einige wenige Leyblut braucht. Der Spot ist eine Höhle in der eine Menge Wyrm zu finden sind. Die Respawn-Rate von ihnen ist inzwischen allerdings sehr lang, es ist also nicht mehr wirklich effizient, dort zu farmen.