Skip to content

Auktionshaus

Gold verdienen mit den Garnisonshändlern

Mit Patch 6.1 wurden in euren Garnisonen die Berufe Händler eingeführt.
Alles was ihr dafür benötigt, ist ein Hauptgebäude der Stufe 3. Diese Händler verkaufen euch Rezepte bzw Urgeist für Rohmaterialien.  Wie euch  bestimmt schon aufgefallen ist, befindet sich jeden Tag ein anderer Berufe Händler in unseren Garnisonen. Das liegt daran, dass auf allen Realms die gleiche Rotation vorgegeben ist.

Euer Händler befindet sich im Eingang eures Stufe 3 Hauptgebäudes.

Ablauf der Rotation: 

Erze Händler ( Berufe: Juwelier, Schmiedekunst und Ingenieur)  -->  Staub Händler (Beruf: Verzauberungskunst) --> Prächtiges FellHändler (Schneider) --> Rohes Tierleder Händler ( Lederverarbeitung) --> Kräuter Händler (Inschriftenkunde, Alchemie)

Da  das es nur 5 Händler in dieser Rotation gibt,  haben wir keinen festen Wochentage an welchen ein spezieller Händler vorhanden ist.

Neben diesen Berufe Händlern gibt es auch noch NPCs für Missionen bzw. besondere Aufgaben. Das heißt, obwohl Heute der Erze Händler aktiv ist,  kann anstatt dessen eine Missions NPC dort stehen.  Dieses Problem lösen wir in dem wir uns entweder in eine Garnison eines Freundes "mit" Erze Händler einladen "oder"  über die Organisierte Gruppen Suche  nach einem Anbieter mit Händler suchen.

Wenn ihr in der Organisierten Gruppen Suche seit, werdet ihr bei "Benutzerdefiniert"  einige offene Gruppen mit Händlern (siehe Bild)

Was machen wir nun mit diesen Händlern  und was hat das alles mit  "Gold im Auktionshaus" zu tun ?

Jeden Tag wenn ein bestimmter Berufe Händler erscheint, steigen die Preise des Rohmaterials des Händler und sinken an den Tagen danach Aufgrund der Nachfrage.

Was wir jetzt machen ist  sehr einfach.   BILLIG EINKAUFEN - TEUER VERKAUFEN (Angebot und Nachfrage)

Hier ein kleines Beispiel mit dem Leder Händler:

Bei diesem könnt ihr Urgeist als auch Rezepte mit dem Rohmaterial Rohes Tierleder kaufen.  Dies bedeutet an diesem Tag wird die Nachfrage an Rohes Tierleder  steigen  und in weiterer Folge wird sich auch der Preis erhöhen.

In dieser Grafik (Aegwynn)  könnt ihr sehen das sich am Tag des Leder-Händlers die Nachfrage fast verdoppelt hat.

Das heißt, wir  kaufen an Tagen an denen der Leder Händler nicht aktiv ist Rohes Tierleder billig ein und verkaufen es dann am Tag des Leder Händlers. Das gleiche Spiel kann man mit allen anderen Händlern natürlich auch machen. Wir kaufen Erze und Kräuter an Tagen an denen die Händler nicht aktiv sind  billig ein  und verkaufen es teurer wieder an den Erze Kräuter Händler Tagen.

Das klingt sehr einfach dennoch solltet ihr nicht den Überblick verlieren.  Setzt euch eine Grenze bis zu welchen Preisen ihr die Materialien kaufen möchtet.  Beginnt mit kleinen Mengen bevor ihr euch  übernehmt.  Als Beispiel kauft ihr  5.000 Erze für  den Preis von 6200 Gold ein. Am Händler Tag habt ihr nach 3-4 Stunden alles verkauft für  9800 Gold, dann versucht doch in der nächsten Rotation einfach mal 10.000 Erze zu kaufen und beobachtet mit welchen Gewinn ihr dort aussteigt.

Ich z.B kaufe  Erze und Kräuter für  maximal 1 Gold das Stück ein und verkaufe es am Händler Tag wieder  für  50-100% Profit.

In welche Richtung sich dieser Handel bewegt und wie lange dies noch funktioniert ist schwer zu sagen. Aktuell (17.03.2015) bekomme ich Berichte von anderen Auktionshaus Spielern die bis zu 50.000 Gold pro Tag über diese Methode erwirtschaften.

Anmelden