Verändert die BlizzCon den Token Preis ?


In zwei Wochen ist es wieder soweit. Die BlizzCon 2017 öffnet ihre Tore und wird uns viele Neuigkeiten bringen. Das wohl interessanteste ist die Präsentation der nächsten Erweiterung für World of Warcraft.

Sicher ist es nicht aber es besteht die Möglichkeit das man ab der Verkündung die Erweiterung über das Battlenet vorbestellen kann und vielleicht sogar ein Pre Order Mount oder auch einen Level  Boost sofort erhält.

Was bedeutet das für den Token Preis?

 

Es ist anzunehmen, dass der Preis dadurch wieder deutlich steigen wird und wir die 300k Marke knacken werden. Der Preis wird sich nach ein paar Tagen auch wieder erholen aber ich denke nicht, dass wir wieder unter 260.000 Gold landen.

Meiner Meinung nach ist es ratsam sein Gold jetzt in Guthaben oder Gametime zu tauschen bevor der BlizzCon Hype los geht.

Von den anderen Games wissen wir noch nichts Genaues bezüglich Ingame Items aber auch dort könnte noch einiges passieren was den Token Preis nach oben drückt.

Die Frage ist einfach ab wann für normal Spieler der Preis zu hoch ist. Sollte die Marke bei 300.000 Gold liegen ist das schon eine Menge Holz für jemanden der sich nicht mit farmen oder auch dem Auktionshaus auskennt.