In diesem Guide gehts um Classic Kräuterkunde. Danach hast du nicht gesucht? Vielleicht wirst du hier fündig:


Allgemeines über Kräuterkunde

  • Kräuterkunde ist einer der drei Sammelberufe in World of Warcraft.
  • Ihr braucht zum Kräuter pflücken nichts anderes als eure Hände.
  • Bei diesem Beruf werden keine Rohmaterialien verarbeitet, sondern Rohmaterialien beschafft, weshalb keine Kosten entstehen sondern nur Gewinn.
  • Dieses Rohmaterial wird zum Beispiel von Alchemisten zu Tränken verarbeitet oder von Inschriftenkundigen gemahlen und dann zu Tinten weiterverarbeitet.
  • Es gibt spezielle Items und Handschuh-Verzauberungen, die das Kräutern beschleunigen.
  • Passende Berufe neben Kräuterkunde sind zum Beispiel Alchemie oder Inschriftenkunde.
  • Tauren haben durch ihre passive Volksfähigkeit Grüner Daumen einen Bonus auf Kräuterkunde. Damit können sie schneller kräutern als andere Rassen.

Classic Kräuterkunde Leveling Guide

In diesem Guide erfahrt ihr einen günstigen und effizienten Weg, euren Beruf auf maximale Stufe zu skillen.

Die Material-Angaben sind meist darauf ausgelegt, dass ihr einen Skillpunkt pro hergestellten Gegenstand bekommt (was nur garantiert ist wenn das Rezept orange ist). Hinweis-Icon Wenn Rezepte allerdings gelb oder gar grün sind steigt die Chance, erst nach mehrmaliger Herstellung einen Skillpunkt zu erhalten. In diesem Fall müsst ihr die vorgeschlagenen Gegenstände einige Male mehr herstellen (und damit natürlich auch mehr Materialien kaufen oder farmen).

Seit Battle for Azeroth ist jeder Erweiterung ein eigener Berufszweig zugeteilt. Besucht einfach den Lehrer der jeweiligen Erweiterung und ihr könnt sofort mit Items dieser Expansion loslegen!
Tipp: Solltet ihr euren Lehrer nicht finden könnt ihr jederzeit eine Stadtwache fragen!

Kräuterkunde-Lehrer im Basis-Spiel

Theoretisch kannst du überall auf dem richtigen Kontinent Blumen pflücken, aber du bekommst mit niedrigerem Skill deutlich weniger Materialien. Deshalb empfehle ich, immer dort zu kräutern, wo die Blumen am ehesten deinem Skill-Level entsprechen.

Wenn du das Reittier Himmelsgolem besitzt, solltest du es benutzen, denn dann musst du nicht immer auf- und absteigen.

Kräuterkunde leveln: 1 – 70

Für die ersten 70 Punkte eignen sich die Start-Gebiete ganz wunderbar. Du kannst aber auch einfach zum nächsten Part übergehen, wenn du einen höherstufigen Charakter hast.
Ansonsten farmst du hier FriedensblumenSilberblatt und Erdwurzeln.

Tirisfal
Wald von Elwynn

Kräuterkunde leveln:  70 – 115

In den folgenden Gebieten farmen wir MaguskönigskrautBriarthorn und Bruiseweed.

Das Vorgebirge des Hügellands ist ein Horde-Gebiet und für Allianz-Spieler schwierig zu erreichen. Wenn du also noch kein so hohes Level hast, begib dich besser nach Dunkelküste.

Vorgebirge des Hügellands

Dunkelküste

Kräuterkunde leveln:  115 – 185

Hier farmen wir KingsbloodBlassblattKhadgar’s Schnurrbart und Golddorn.
Wenn du Golddorn brauchst, solltest du nach Feralas gehen. Er wächst in den Westlichen Pestländern nicht.

Westliche Pestländer
Feralas

Kräuterkunde leveln:  185 – 255

Hier farmen wir Sonnengras. In beiden nachfolgenden Zonen wächst es. Ich empfehle allerdings Tausendnadeln, denn in in den Pestländern gibt es eine Menge Khadgar’s Schnurrbart und dieser wird grün auf die letzten paar Punkte. Ausserdem ist die Farmroute in Tausendnadeln viel angenehmer. Wenn du allerdings kein Flugmount besitzt oder nicht fliegen kannst, geh besser in die Östlichen Pestländer.

Tausendnadeln
Östliche Pestländer

Kräuterkunde leveln:  255 – 300

In den Sümpfen des Elends farmen wir Goldener Sansam und Trauermoos und im Teufelswald gibt es Gromsblut, Lila LotusTraumblatt und ebenfalls Goldener Sansam zu pflücken.

Sümpfe des Elends
Teufelswald