Farm Berufe – Verzauberungskunst – GoldQuelle

Viele von uns haben einen Charakter mit einem Farm Beruf wie Bergbau, Kräuterkunde, Kürschnerei bzw. kombiniert. Nun ist es so, dass uns Battle for Azeroth mit den Kriegsfronten, Welt-Quests usw.  ja regelrecht mit Rüstungsteilen der Qualität (Selten und Episch) überschwemmt. Da diese alle an uns gebunden sind, könne wir sie nicht einfach an einen Charakter zum entzaubern senden.

Den Beruf Schmiedekunst, Schneider usw. zu verlernen nur damit man eben Verzauberungskunst skillt wäre sinnlos, da ihr alle Rezepte eures alten Berufes verliert.

Für die Berufe Bergbau, Kräuterkunde und Kürschner gilt dies jedoch nicht! Wie in Legion könnt ihr euren „Farm-Beruf“ verlernen und mit Hilfe eines Buches alle Ränge wieder zurück holen.

Dieses Buch kostet 1.000 Gold und wird von eurem Berufe Lehrer für Bergbau, Kräuterkunde sowie Kürschner verkauft. Sobald ihr euren Farm Beruf erlernt habt, nutzt ihr dieses Buch und bekommt alle BFA Ränge zurück. Eure Skill-Punkte sind wieder auf  1 jedoch benötigt ihr in BFA keine Skill-Punkte sofern ihr alle Rezepte schon besitzt.

WICHTIG: Ihr bekommt nur die BFA Ränge zurück! Solltet ihr Classic Bergbau auf 300 gehabt haben ist dies alles gelöscht!

Warum komme ich zu diesem Thema?

Für ein epische Waffe/Rüstung bekommt ihr zu 100% einen Trüben Kristall bzw mit Glück noch Umbralsplitter und Düsterstaub. Für seltene Rüstungen/Waffen  1-2 Umbralsplitter + Düsterstaub.

Je nach Server wird der Trübe Kristall von 500-1.500 Gold gehandelt sowie der Umbralsplitter 100-400 Gold. Würde ihr eure epische Rüstung beim Händler verkaufen bekommt ihr 50-60 Gold.

Es macht natürlich keinen Sinn für 2-3 Rüstungen euren Farm Beruf zu verlernen auf VZ zu gehen und die Items zu entzaubern. Ich mache das meistens so, dass ich meine Bank mit diesen Rüstungen fülle und alle 2-3 Wochen entzaubere.