Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Montag, 2. Januar 2023

Wildstoff farmen

In diesem Retail Guide zeigen wir dir einige der besten und effizientesten Plätze und Routen, um Wildstoff in World of Warcraft zu farmen. Wenn du deine Materialien also nicht im Auktionshaus kaufen möchtest, bist du hier genau richtig! Wenn du gar nicht auf der Jagd nach Wildstoff bist, könntest du einen Blick auf alle anderen verfügbaren Farm-Guides werfen!

Wildstoff farmen im Azurblauen Gebirge

Hier findet ihr reichlich Salzzahngegner. Tötet ihr diese schnell genug, sollte es zu einem Hyperspawn reichen.

Zerlumpter Wildstoff farmen in den Ebenen von Ohn’ahra

Der Farmspot Nummer 1 hat großes Potenzial, allerdings muss dafür die Quest Diese Quest ist zu erledigen!Waffenstillstand gebrochen (ein Teil der Maruukai Questreihe) aktiv sein. Dann spawnen reihenweise Humanoide innerhalb der Stadt und ihr könnt euch sogar von den Wachen helfen lassen.

Farmspots für Wildstoff in den Ebenen von Ohn’ahra

Farmspot Nummer 2 ist ein potenzieller 2×4 Farmspot. Auf der Insel aber auch um die Insel herum gibt es jede Menge Humanoide Gegner „der Nokhud“. Auch Spot Nummer 3 ist ein potenzieller 2×4 Farm. Hier farmt ihr ebenfalls Gegner der Nokhud. Beachtet, dass es sich hier um ein Questgebiet handelt. Ständig allein seid ihr dort also nicht.

Wildstoff farmen im Azurblauen Gebirge

An Farmspot Nummer 1 begebt ihr euch in eine Höhle, in welcher sich während der Kampagnen-Quest sehr viele hyänenartige Humanoide befinden. Potenzieller 2×4 Farm, solange alle Gruppenmitglieder auf dieser Quest sind.

Farmspots für Wildstoff im Azurblauen Gebirge

Farmspot Nummer 2 hat ebenfalls Potenzial, ein guter 2×4 Farmspot zu sein. In dieser Region legt ihr euch mit Humanoiden „von Brackenfell“ an.

An Farmspot Nummer 3 legt ihr euch mit humanoiden Furbolgs der Rostkiefer an. An dieser Stelle findet allerdings von Zeit zu Zeit eine Weltquest statt, also geht nicht davon aus dort immer ungestört farmen zu können.

Wildstoff farmen in Thaldraszus

Auch in Thaldraszus gibt es einen potenziellen 2×4 Farmspot. Dieser Spot wird ebenfalls von Questenden heimgesucht und beheimatet reichlich Magmaklauenräuber und Magmagebundene Lavaklingen.

Wildstoff farmen an der Küste des Erwachens

Hier schaut ihr euch nach Gegnern um welche Namen haben wie z.B. Klippensturzfallschläger.

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit
im Kanal #websitefeedback auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top