Jetzt noch Ehrenabzeichen sammeln für Berufe!

Weshalb benötigen wir mit BFA Ehrenabzeichen für unsere Berufe?

Wie auch in Legion wird es mit BfA wieder Ränge für die Herstellung von Items geben. In BfA wird es so sein, dass ihr für bestimmte Pläne die Ränge 2 und 3 mit Ehrenabzeichen kaufen könnt. Je höher ein Rang ist, desto weniger Materialien benötigt ihr für die Herstellung. Folgende Händler verkaufen diese Pläne:

Für die Allianz wäre dies Lars Gustav in Boralus sowie für die Horde Ozgrom Grollzahn in Dazar´alor.

Diese beiden Händler verkaufen Rang 2-3 Pläne für das iLvL 300 PVP Gear welche Rüstungen und Waffen beinhalten. Pläne gibt es für folgende Berufe:

  • Schmiedekunst
  • Schneider
  • Lederverarbeitung
  • Inschriftenkunde
  • Verzauberungskunst
  • Ingenieurskunst
  • Juwelierskunst

Für Rang 2 Pläne benötigt ihr 2 Ehrenabzeichen,für Rang 3 Pläne liegt die Anzahl bei 4 Ehrenabzeichen. Für alle Pläne solltet ihr 198 Ehrenabzeichen auf eurem Konto haben.

Wir sollten also jetzt die Zeit bis zum Addon-Start nutzen und diese Ehrenabzeichen sammeln. Nach Release von BfA haben wir alle genug zu tun. Ich denke, dass sich diese iLvL 300 (Rare) bzw. 310 (Epic) Items durchaus gut verkaufen lassen, da einige Teile wie z.B die Plattenarmschützer des ehrenhaften Kämpfers mit einem iLvL 300 von einem 111er Charakter getragen werden können. Ideal für die Levelphase.