Schwarzmarkt Auktionshaus mit TradeSkillMaster

TradeSkillMaster

Das „Schwarzmarkt-Auktionshaus“ gibt es schon seit Jahren in World of Warcraft. Dabei handelt es sich nicht um etwas illegales, sondern ein Feature von Blizzard. Mit diesem Auktionshaus habt ihr die Möglichkeit an Items zu kommen, welche es im Spiel nicht mehr gibt. Allen voran der Zulianische Tiger oder auch T3 Sets.

Ihr findet dieses Auktionshaus zum Beispiel in der Kanalisation von Dalaran (Legion) oder auch in den Hauptstädten Boralus  sowie Dazar´Alor. Unter diesem Link <– seht ihr die Orte von Madam Goya bzw. Madam Gosu. Für Boralus gibt es keinen Link aber der NPC befindet sich neben dem „AH Mount“ Händler (Koordinaten 57/46).

TradeSkillMaster für das Schwarzmarkt Auktionshaus

Damit ihr nicht immer den Weg zu eurem Schwarzmarkt Auktionshaus gehen müsst, gibt es auf der Webseite von TradeSkillMaster eine Möglichkeit zu sehen, welche Items Gerade bei euch im Auktionshaus stehen. Dafür öffnet ihr  TradeSkillMaster <– und klickt auf den Reiter „Auctions“ und hier auf Black Market. Im Anschluss wählt ihr euren Realm.

TradeSkillMaster

Kann man mit dem „Black Market AH“  auch Gold verdienen?

Ja! In diesem Auktionshaus werden unter anderem auch Reittiere wie das Weiße Wohlrino also auch die X51-Netherrakte X-Trem versteigert. Auch Haustiere wie der Papierdrache im Wert von über 500.000 Gold. Bei der Versteigerungen von diesen teuren Reittieren wie das Weißes Wollrhinozeros im Wert von über 4.000.000 Gold kann es sein, dass auf einem Low – Mid Pop Server wenige Spieler das „Schwarzmarkt-Auktionhaus“ beobachten und wir mit Glück ein solches Reittier für 50% des Wertes ersteigern können.

Mit Geduld und Glück verkaufen wir es im Anschluss für das Doppelte im normalen Auktionshaus. Auch ein serverübergreifender Handel ist hier ein Weg. Das Limit für ein Item liegt bei 9.999.999 Gold. Die Auktionen laufen jeden Tag zwischen 19.30-22 Uhr aus.