14. September 2021 - 10:38 Uhr
14. September 2021 - 10:47 Uhr

Starter-Rüstungssets bald nicht mehr verfügbar!

Die Starter-Rüstungssets werden in Patch 9.1.5 überarbeitet. Die aktuellen Sets werden durch hochauflösende Rüstungssets ersetzt. Während die alten Starter-Rüstungssets klassen- und rassenspezifisch sind, werden die neuen Rüstungssets nur noch klassenspezifisch sein. Wie alle anderen Ausrüstungsgegenstände der gewöhnlichen Qualität (weiss) können auch diese Teile nicht transmogrifiziert werden.

Vergleich der Starter-Rüstungssets (Links Patch 9.1.5 | Rechts Patch 9.0.5)

Im Bild links seht ihr ein Krieger-Starterset aus Patch 9.1.5, die jetzt auch Hände und Gürtel beinhalten.
Rechts seht ihr noch ein (altes) klassen- und rassenspezifisches Starterset ohne Hände und Gürtel.

Wie kann ich damit Gold verdienen?

Ab Patch 9.1.5 werden die Teile der alten Startersets (wie zum Beispiel die Rekrutenweste) zu Nicht mehr verfügbaren Gegenständen. Das bedeutet, dass sie einen Sammlerstatus bekommen und im Laufe der Jahre immer wertvoller werden.

Ihr fragt euch vermutlich jetzt: Wer soll den bitte „weisse“ Items, die man nicht einmal transmogrifizieren kann kaufen? Die Antwort ist simpel: Nicht mehr erhältliche Items werden gerne gesammelt, da sie für erfahrungsgemäß immer weiter im Wert steigen. Besonders RP-Spieler zeigen sich gerne in ihren seltenen und damit wertvollen Rollenspiel-Rüstungen.

Erwartet allerdings keine Preis-Explosion und keine großartigen Verkäufe in den nächsten Jahren, hier wird Geduld gefragt sein. Aber: Wenn ihr Lust habt, würde ich euch empfehlen einfach ein paar Charaktere zu erstellen und deren Rüstung an einen Bank-Charakter zu schicken. Das könnt ihr übrigens so oft wiederholen wie ihr wollt.

Hier findet ihr noch eine Übersicht der Startersets mit Patch 9.1.5:

Scroll to Top