Letzte Aktualisierung: Freitag, 16. Oktober 2020

Die Instanz „Burg Schattenfang“ zählt bei vielen „Transmog-Farmern“ zu den Geheimtipps. Hier zählt Klasse anstatt Masse. Dies bedeutet, dass nur wenige Transmog Items droppen,  dafür aber sehr wertvolle (40k+). Dazu kommt noch, dass diese eine extrem niedrige Drop Chance haben. Es kann schon mal vor kommen, dass ihr  stundenlang kein einziges gutes Item findet.

Ort: Silberwald (Östliches Königreich)

sfk1

Ablauf und Farm Route

sfk2

Das Wichtigste ist, dass ihr eure Instanz Schwierigkeit auf NORMAL stellt, da HC  LvL 85 ist und dort keine Transmog Items droppen!

Im Prinzip könnt ihr die Ganze Instanz  bis zum Endboss farmen. Ich  bin jedoch der Meinung, dass es sich nur bis Punkt 2 (Bild) lohnt. Danach kommen vielleicht noch 5-10 NPCs welche Transmog Items droppen können aber  euren Lauf um 2-3 Minuten verlängern.

Damit ihr nicht alles zurück laufen müsst, könnt ihr an Punkt 1 (Bild)  vom Dach in den Hof springen und steht direkt vor dem Ausgang!

Klinge von Schattenfang

Wert:  +200.000 Gold

Die Klinge von Schattenfang ist das Highlight von Burg Schattenfang und eigentlich der Grund wieso man dort farmt.

Die Drop Chance ist extrem niedrig kann aber von fast jedem NPC in der Instanz fallen gelassen werden.

 

Düsternishüllenrüstung: ca. 400.000 Gold
Dämmerbringer: ca 300.000 Gold
Nekrologieroben: ca 400.000 Gold
Klinge des Assassinen: ca 80.000 Gold
Nachthäscher: ca 40.000 Gold
Barden set Barde – Set

Dieses Set ist ca. 1.000 Gold Wert aber verkauft sich sehr schnell. Vor allem die Stiefel!

Buccaneer set Bukanier – Set

Bei diesem Set gibt es einen klaren Favoriten. Die Brust zählt zu den meist verkauften Transmog Items in World of Warcraft im Wert von bis zu 20.000 Gold.