Hier gehts um Mithrilerz aus World of Warcraft Classic. Nicht der Farmguide den du wolltest? Vielleicht wirst du HIER fündig.

In diesem Farm-Guide erfährst du einige der besten und effizientesten Routen, um Mithrilerz zu farmen.

Wenn du bisher noch nie Erze abgebaut hast und wissen möchtest, wie du Bergbau im ursprünglichen World of Warcraft (Vanilla) am schnellsten leveln kannst, wirf doch einen Blick auf unseren Classic Bergbau Leveling-Guide!

Dieser Guide ist kein World of Warcraft Classic-Guide!
Classic-Guides gibt es auf classic.goldgoblin.net - schau doch da mal vorbei!

Du solltest die Bergbau-Fähigkeit auf mindestens 150 besitzen, denn dann bekommst du mehr Erze.

Die nachfolgenden Zonen unterschieden sich nicht wirklich in ihrer Ergiebigkeit.

Brennende Steppe

Die brennende Steppe ist der beste Ort um Mithrilerz zu farmen. Im Osten der Karte befinden sich um den Oger-Berg herum eine Menge Höhlen die voller Mithril sind. Dafür musst du allerdings Gegner töten. Diese Höhlen kannst du natürlich aussparen, wenn es dir zu umständlich ist oder du nicht kämpfen willst.

Ödland

Wenn in der brennenden Steppe schon jemand farmen sollte, kannst du aufs Ödland ausweichen. Die Route hier ist mindestens genauso einfach zu befolgen.

Das X markiert eine Höhle, dort solltest du nur hineingehen, wenn das Level deines Charakters höher ist als das der Gegner. Es ist voller Mithril aber auch voller Gegner, die zu töten sich nur lohnt wenn du es schnell erledigen kannst.

Teufelswald

Der Weg durch den Teufelswald ist einfach und geht schnell, beweg dich einfach an den Bergketten entlang.


Ich hoffe dieser Guide hat euch weitergeholfen!
Fehler oder Verbesserungsvorschläge dürfen gerne im GoldGoblin Discord gemeldet werden.