Letzte Änderung in diesem Guide: 01. August 2018
Kleiner Tipp:
Allgemeine Informationen zu den Berufs-Rängen in World of Warcraft – Battle for Azeroth findet ihr HIER.

Battle for Azeroth Kräuterkunde Leveling Guide

In diesem Guide dreht sich alles um die Kräuterkunde von Kul Tiras bzw. die Kräuterkunde von Zandalar.
Eine Übersicht über die Inhalte dieses Guides gibt es hier:

Allgemeines über Kräuterkunde

  • Kräuterkunde ist einer der drei Sammelberufe in World of Warcraft.
  • Ihr braucht zum Kräuter pflücken nichts anderes als eure Hände.
  • Bei diesem Beruf werden keine Rohmaterialien verarbeitet, sondern Rohmaterialien beschafft, weshalb keine Kosten entstehen sondern nur Gewinn.
  • Dieses Rohmaterial wird zum Beispiel von Alchemisten zu Tränken verarbeitet oder von Inschriftenkundigen gemahlen und dann zu Tinten weiterverarbeitet.
  • Es gibt spezielle Items und Handschuh-Verzauberungen, die das Kräutern beschleunigen.
  • Passende Berufe neben Kräuterkunde sind zum Beispiel Alchemie oder Inschriftenkunde.
  • Tauren haben einen +15 Bonus auf Kräuterkunde und kräutern schneller als andere Rassen.

Kräuterkunde von Kul Tiras/Zandalar leveln: 1-150

Dieser Guide zeigt euch wie ihr den Beruf Kräuterkunde in Battle for Azeroth leveln könnt.

Mit Einführung von Battle for Azeroth ist es nicht länger notwendig, den Beruf über vergangene Erweiterungen hinaus zu skillen. Besucht einfach den jeweiligen Lehrer eurer Fraktion und lernt Kräuterkunde von Kul Tiras oder Kräuterkunde von Zandalar und ihr könnt sofort Kräuter der aktuellen Erweiterung pflücken.

Erlernbar ist dieser Beruf in Battle for Azeroth ab einer Charakterstufe von 108 bei folgenden Lehrern:

Allianz: Derick Segler – Boralus, Der Handelswindmarkt (70.9, 5.2)
Horde: Jahren Fla – Dazar’alor, Handwerkerterrasse (42.1, 36.3)

Solltet ihr euren Lehrer nicht finden könnt ihr jederzeit eine Stadtwache fragen.

In Battle for Azeroth gibt es folgende Kräuter:
Kräuterkundelehrer der Horde in Dazar'alor - Zuldazar

Kräuterkundelehrer der Horde in Dazar’alor – Zuldazar

Die Kräuterkunde von Battle for Azeroth könnt ihr bis zu einem Skill von 150 leveln. Von 1-125 bekommt ihr von allen Kräutern Skillpunkte. Von 125-150 levelt ihr am besten mit Ankerkraut.

Für ein schnelleres Ernten der Kräuter könnt ihr diese Items verwenden:

Als Druide könnt ihr in der Reisegestalt Kräuter pflücken. Alle anderen Klassen können den Himmelsgolem verwenden um auf einem Reittier Kräuter zu ernten.

In welchen Gebieten finde ich welches Kraut?
Kräuterkundelehrer der Allianz in Boralus - Tiragardesund

Kräuterkundelehrer der Allianz in Boralus – Tiragardesund

In Battle for Azeroth ist es erstmals so, dass Kräuter nicht nur in bestimmten Gebieten spawnen sondern von der Umgebung abhängig sind.

Wie funktioniert das Rang System?

Wie bei den Herstellungsberufen gibt es auch für die Sammelberufe ein 3-Stufen-Rangsystem. Je höher der Rang desto mehr bzw. bessere Materialien bekommt ihr durch das Pflücken von Kräutern.

Den ersten Rang für die Kräuter Akundas Biss, Flussknospe, Meeresstängel, Sirenenpollen, Sternmoos und Winterkuss lernt ihr direkt mit Skill 1 bei eurem Lehrer. Rang 1 für das Ankerkaut gibt es ab Skill 25 bei eurem Lehrer.

Rang 2 erlernen

Rang 3 erlernen

Solltet ihr einmal den Beruf verlernen wollen und später wieder lernen könnt ihr das Item

kaufen. Sobald ihr dieses benutzt, erhaltet ihr alle Ränge, die ihr bis vor dem Verlernen erspielt habt zurück.

Video mit aktuellen Informationen