Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Freitag, 2. Dezember 2022

Das Dragonflight Berufesystem

Mit Dragonflight bekommen Berufe wieder sehr viel Aufmerksamkeit der Entwickler. Dabei erwarten euch zahlreiche neue Features, welche es so in World of Warcraft noch nicht gegeben hat:

  • Materialien und hergestellte Gegenstände mit Qualitätsstufen
  • Arbeitsaufträge
  • Berufsausrüstung
  • Spezialisierungen (wie z.B. Waffen- oder Rüstungsschmied)
  • Recrafting (Hergestellte Rüstung nochmals bearbeiten)
  • Werkbänke (in Dragonflights Hauptstadt Valdrakken)

Qualitätsstufen

Erstmals neu in World of Warcraft ist die Tatsache, dass es jetzt von fast jedem Dragonflight Material und Gegenstand verschiedene Qualitätsstufen gibt.

  • Materialien (Erze, Kräuter, Leder, Stoff usw.) gibt es von Tier Stufe 1-3
  • Hergestellte Gegenstände (Waffen, Rüstungen, Werkzeuge usw.) gibt es von Tier 1 bis Tier 5
  • Welche Tier-Stufe ihr zum Beispiel beim Abbauen von Erzen bekommt, hängt von eurer Spezialisierung und Fertigkeit ab.
  • Verwendet ihr bei der Herstellung Materialien besserer Qualität, steigert ihr die Qualität des hergestellten Gegenstandes.
  • Höhere Qualität heisst:
    • Erhöhtes Itemlevel von Gegenständen
    • Effekte von Tränken werden verstärkt und oder erhöht

In nachfolgendem Beispiel habe ich Tier 1 Drakoniumerz gegen Tier 3 ausgetauscht und wie ihr seht, steigt die Chance, dass ich Tier 2 Plattenamschienen des Forschers herstelle.

Ihr könnt aber auch die Qualitätsstufen der einzelnen Materialien kombinieren.

Die Qualität der hergestellten Gegenstände entscheidet unter anderem auch, welche Boni aktiv sind, sowie welche Gegenstandstufe der Gegenstand hat. So haben zum Beispiel die Plattenamschienen des Forschers auf Tier 1 ein iLvL von 306 und auf Tier 5 dann iLvL 316.

Wie schon erwähnt, wirkt sich die Qualität nicht nur auf das iLvL aus, sondern auch auf die Effekte der Gegenstände. So haben zum Beispiel Tränke mit höherer Qualität eine längere Wirkungsdauer oder einen stärkeren Effekt.

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, bekommt ihr von der Tier 1 Phiole bis zu 541 Beweglichkeit und von der Tier 2 Phiole bis zu 623 Beweglichkeit.

Verfeinerung

Mit den drei Farmberufen Kräuterkunde, Bergbau und Kürschnern habt ihr die Möglichkeit eure Materialien zu verbessern. So könnt ihr zum Beispiel mit dem Beruf Bergbau aus fünf Tier 1 Severiterz ein Tier 2 Severiterz machen. In der Kräuterkunde heisst diese Fertigkeit Kräuter aufbereiten.

Diese Fähigkeiten bekommt ihr über bestimmte Spezialisierungen, welche ihr über euer Berufebuch skillen könnt. Für das Skillen benötigt ihr Wissenspunkte welche ihr durch Farmen und Quests bekommt.

Kräuterkunde: Kräuter aufbereiten

  • Spezialisierung Reiche Ernte
    • Kräuter aufbereiten Tier 2: 20 Punkte Kräuterkundewissen der Dracheninseln
    • Kräuter aufbereiten Tier 3: 40 Punkte Kräuterkundewissen der Dracheninseln

Bergbau: Verfeinerung

  • Spezialisierung Metallurgie
    • Serevit Tier 2 aufbereiten: 1 Punkt Bergbauwissen der Dracheninseln
    • Drakonium Tier 2 aufbereiten: 10 Punkte Bergbauwissen der Dracheninseln
    • Khaz’gorit Tier 2 aufbereiten: 20 Punkte Bergbauwissen der Dracheninseln
    • Khaz’gorit Tier 3 aufbereiten: 40 Punkte Bergbauwissen der Dracheninseln
  • Spezialisierung Serevit
    • Serevit Tier 3 verarbeiten: 20 Punkte Bergbauwissen der Dracheninseln
  • Spezialisierung Drakonium
    • Drakonium Tier 3 verarbeiten: 20 Punkte Bergbauwissen der Dracheninseln

Kürschnern: Verfeinerung

  • Spezialisierung Gerben
    • Tierhäute Tier 2 aufbereiten: 20 Punkte Kürschnereiwissen der Dracheninseln
    • Tierhäute Tier 3 aufbereiten: 40 Punkte Kürschnereiwissen der Dracheninseln
  • Spezialisierung Ledermeisterschaft
    • Leder aufbereiten Tier 2: 1 Punkt Kürschnereiwissen der Dracheninseln
    • Leder aufbereiten Tier 3: 20 Punkt Kürschnereiwissen der Dracheninseln
  • Spezialisierung Schuppenmeisterschaft
    • Schuppen aufbereiten Tier 2: 1 Punkt Kürschnereiwissen der Dracheninseln
    • Schuppen aufbereiten Tier 3: 20 Punkt Kürschnereiwissen der Dracheninseln

Spezialisierungen & Wissenspunkte

Mit Dragonflight kommen nach langer Zeit wieder Spezialisierungen ins Spiel – und zwar für fast jeden Beruf (ausgenommen Kochkunst und Angeln). Diese Spezialisierungen schaltet ihr ab Skill-Level 25 frei. Für diese Skillbäume benötigt ihr Wissenspunkte, welche ihr über verschiedenste Wege bekommen könnt.

Über diese Spezialisierungen verbessert ihr euren Beruf und lernt zahlreiche neue Rezepte.

Gerade am Anfang von Dragonflight müsst ihr euch für einen Talentbaum entscheiden, da ihr nur wenige Wissenspunkte zur Verfügung habt. Im Laufe der nächsten Wochen und Monaten kommt ihr an weitere Wissenspunkte, sodass ihr euch für weitere Spezialisierung auf dem gleichen Charakter entscheiden könnt. Beachtet aber: Spezialisierungen können nicht zurückgesetzt werden!

Aufgrund der zeitlich begrenzten Anzahl an möglichen Wissenspunkte macht es Sinn, mit mehreren Charakteren denselben Beruf auszuüben. So könnt ihr euch zum Beispiel mit Charakter 1 auf die Waffenschmiedekunst spezialisieren und mit Charakter 2 auf die Rüstungsschmiedekunst.

Wissenspunkte

Für fast jeden Beruf benötigt ihr Wissenspunkte. Diese wäre zum Beispiel im Fall von Kräuterkunde Kräuterkundewissen der Dracheninseln und in der Schmiedekunst Schmiedekunstwissen der Dracheninseln.

Welche Quellen für diese Punkte gibt es ?

Wissenspunkte: Einmalige Quellen

  • Jeder Gegenstand, welche ihr zum ersten Mal herstellt, gibt euch garantiert einen Wissenspunkt sowie 5 Eifer.
  • Berufe-Quests
  • Schätze auf den Dracheninseln
  • Kräuter, Erze, Leder, welche ihr zum ersten Mal abbaut geben einen Wissenspunkt.

Rüstmeister des Handwerkerkonsortiums

In Valdrakken steht Rabul <Rüstmeister des Handwerkerkonsortiums> bei welchem ihr mit Eifer des Handwerkers Wissenspunkte kaufen könnt.
Für den Kauf benötigt ihr den entsprechenden Ruf beim Handwerkerkonsortiums. Jede Notiz kann nur 1x gekauft werden!

Wissenspunkte: Wiederholbare Quellen

Abhandlungen Inschriftenkunde

Drachensplitter des Wissens

Auf den Ebenen von Ohn’ahra gibt es Meisterkunsthandwerker Khadin welcher sich in einer Höhle [51.8, 33.0] befindet.

Dieser NPC redet erst nach dem Abschluss einer Questreihe mit euch. Diese startet bei Haephesta <Botschafterin des Handwerkerkonsortiums> [57.8, 68.2] Rubinslebensbecken.

Meisterkunsthandwerker Kahdin in den Ebenen von Ohn’ahra
Master Artisan Kahdin in Ohn’ahra

Die Quest-Reihe für das Handwerkerkonsortium startet am Flugpunkt des Rubinlebensbeckens bei Haephesta mit der Quest Handwerkerpost

Im Anschluss geht es mit der Quest Das ist meine Spezialität bei Miguel Heller weiter. Die Quest bekommt ihr jedoch erst, wenn euer Beruf mindestens Fertigkeit 25 hat und ihr den Erfolg Ohn’e Fleiß kein Preis (Story Ebene von Ohn´ahra) abgeschlossen habt.

Nachdem ihr den Drachensplitter bekommen habt, geht es wieder zu Haephesta welche wieder die Quest Handwerkerpost hat aber diesmal mit einer Belohnung welche euch Ruf gibt!

Die Quest schickt euch in die Ebenen von Ohn’ahra nicht wie auf WoWHead zu Thomas Heller im Rubinlebensbecken. Während dieser Quest steht der NPC auf einem Hügel in der Zone Ebenen von Ohn’ahra.

Sobald ihr diese Questreihe abgeschlossen habt, könnt ihr eure Belohnungen (Drachensplitter des Wissens) bei Khadir gegen Eifer des Handwerkers und Wissenspunkte eintauschen.

Wo bekommt ihr diese Drachensplitter?

Sammelberufe

Während des Sammelns von Erzen, Kräuter und Leder bekommt ihr zufällig einen Gegenstand, welchen ihr mit einem Rechtsklick gegen Wissen und Eifer des Handwerkers eintauschen könnt. Diese unterscheiden sich zwischen einem Wissenspunkt (Traumblütenblatt) und 3 Punkte (Traumblüte).

Wie es scheint, bekommt ihr die ersten 8-9 Gegenstände recht schnell. Danach dauert es deutlich länger, so dass ihr einige Stunden für neue Wissenspunkte benötigt.

Wöchentliche Berufe-Quest

In der Hauptstadt Valdrakken haben eure spezifischen Berufelehrer immer wieder mal eine Quest für euch, welche euch mit bis zu 3 Drachensplitter des Wissens belohnt. Diese könnt ihr wie weiter oben schon erwähnt, bei Khadin abgeben.

Berufsausrüstung

Bis dato kannten wir nur Tools wie das Gnomische Armeemesser oder Ruten mit +5 Angelfertigkeit oder ähnliches. In Dragonflight wird die Berufsausrüstung auf ein neues Level angehoben. So hat jetzt jeder Beruf drei Slots (Kochkunst 2) welche mit Ausrüstung belegt werden. Ein Slot wird für ein Werkzeug (wie z.B. Drakoniumspitzhacke, Drakoniumsichel, Federgetriebene Khaz’goritstoffschere) genutzt und zwei für Zubehör wie z.B. eine Kochmütze, Endloses Steinkrustenerzsäckchen, Wildstoffalchemistenrobe und ähnliches.

Der Werkzeug-Slot im Berufe-Fenster (am Beispiel Schmied)
Profession Tool Slot (Blacksmith)

Auf dieser Ausrüstung befinden sich Attribute, welche euren Beruf effizienter machen:

  • Werkzeuge & Zubehör – Herstellung
    • Fertigkeit, Einfallsreichtum, Inspiration, Mehrfachherstellung, Herstellungsgeschwindigkeit
  • Werktzeuge & Zubehör – Sammler
    • Fertigkeit, Finesse, Gewandtheit, Wahrnehmung

Weitere Informationen zu Berufsausrüstungen findet ihr im jeweiligen Berufe-Guide.

Werkbänke

In der Hauptstadt Valdrakken gibt es wie in anderen Städten ein eigenes Berufe-Viertel. Dort befinden sich wunderschöne Bereiche für jeden einzelnen Beruf. Da Blizzard diesem Viertel mehr Leben einhauchen möchte können einige Gegenstände nur an den Werkbänken in Valdrakken hergestellt werden. Der Alchemist zum Beispiel hat allerdings auch eine mobile Werkbank, um in Schlachtzügen für alle das Richtige vor Ort brauen zu können.

Keine Panik auch wenn ihr keinen Mächtigen Karawanen Brutosaurus für das Auktionshaus besitzt. In der neuen Hauptstadt gibt es nahe des Handwerker-Viertels ein Auktionshaus!

Bedeutung von Fertigungsdetails & Sammeldetails

Ihr werdet bemerkt haben, dass es mit Dragonflight sehr viele Variablen gibt, welche das Ergebnis eurer Herstellung und eures Sammelns maßgeblich beeinflussen können. Ich möchte euch hier einen genauen Einblick geben, welcher Wert für welchen Bereich zuständig ist.

Grundsätzlich gilt: Fertigungsdetails sind für Herstellungsberufe und Sammeldetails für Farmberufe.

Fertigungsdetails (Herstellungsberufe)

  • Rezeptschwierigkeit & Fertigkeit
  • Inspiration
  • Einfallsreichtum
  • Herstellungsgeschwindigkeit
  • Mehrfachherstellung

Sammeldetails (Farmberufe)

  • Primärreagenz (Komplexität)
  • Fertigkeit
  • Finesse
  • Gewandtheit
  • Wahrnehmung

Fertigungsdetails Rezeptschwierigkeit & Fertigkeit

Rezeptschwierigkeit: Bestimmt, wie viel Fertigkeit erforderlich ist, um dieses Rezept mit der höchsten Qualität herzustellen.

Fertigkeit: Erhöht die Qualität, mit der dieses Rezept hergestellt wird.

Diese beiden Werte stehen im direkten Vergleich, denn im besten Fall ist eure Fertigkeit immer höher als die Rezeptschwierigkeit. Die Rezeptschwierigkeit bestimmt, wie viel Fertigkeit erforderlich ist, um dieses Rezept mit höchster Qualität herzustellen.

Durch das Hinzufügen von Optionalen Reagenzien wie die Trainingsmatrix der Titanen wird zum Beispiel bei den Plattenstiefeln des Forschers das iLvL von 335 auf 372-382 angehoben. Dadurch steigt die Rezeptschwierigkeit wie in diesem Beispiel von 100 auf 190.

Wie ihr auf diesem Bild sehen könnt, liegt die Fertigkeit bei 256 und somit über der Schwierigkeit von 190. Solltet ihr diesen Gegenstand jetzt herstellen, dann bekommt ihr garantiert Plattenstiefel des Forschers mit iLvL 382, da ihr über der Rezeptschwierigkeit liegt.

Jede Herstellung ist auf eine gewisse Art und Weise ein Glücksspiel, denn wenn ihre eine hohe Inspiration besitzt, habt ihr eine bessere Chance, dass obwohl eure Fertigkeit unter der Rezeptschwierigkeit liegt ihr dennoch einen Gegenstand mit höherer Qualität herstellt.

Jedes hinzugefügte Optionale Reagenz (egal ob iLvL, Sekundärwerte oder auch Attribute wie Mehrfachherstellung) erhöhen die Rezeptschwierigkeit.

Eure Fertigkeit wird erhöht durch:

Fertigungsdetail Inspiration

Ihr habe eine Chance von X % inspiriert zu werden und diesen Plan mit einer Bonusfertigkeit von X herzustellen.

Die Inspiration ist der Glücks-Faktor für die Qualität. Je höher eure Inspiration ist, desto größer ist die Chance, dass ihr bei der Herstellung eine bessere Qualitätsstufe bekommt. Hier ein Beispiel zur Veranschaulichung:

Drakoniumnadelsatz

  • Rezeptschwierigkeit: 80
  • Fertigkeit: 37
  • Inspiration: 5% (Bonusfertigkeit + 13 Fertigkeit)

Mit der aktuellen Fertigkeit stellen wir in diesem Beispiel einen Drakoniumnadelsatz mit Qualität Tier 2 her. Jeder Gegenstand hat andere Schwellen von T1-T5 Qualität. Einen garantieren Drakoniumnadelsatz mit T5 Qualität würden mir mit einer Fertigkeit von 80+ bekommen.

Jetzt kommt die Inspiration. Mit einer Chance von 5% bekommt ihr bei der Herstellung +13 Fertigkeit dazu. Wenn ihr also Glück habt, dann aktiviert sich der Bonus in der Herstellung und ihr habt +13 Fertigkeit mehr. Ja nachdem wie viel Fertigkeit zur nächsten Qualitätsstufe fehlen reichen die +13 Fertigkeit oder auch nicht. Der Balken zeigt euch leider nur an, wie viel Fertigkeit euch gesamt auf dieser Qualitätsstufe fehlen.

Eure Inspiration wird erhöht durch:

Fertigungsdetail Einfallsreichtum

Ihr habe eine Chance von X % weniger handelbare Reagenzien zu verwenden

Je günstiger ihr einen Gegenstand bauen könnt, desto mehr Gewinn habt ihr am Ende. Mit hohem Einfallsreichtum besteht die Chance, dass bei der Herstellung weniger Materialien benötigt werden als angegeben ist.

Euer Einfallsreichtum wird erhöht durch:

Fertigungsdetail Herstellungsgeschwindigkeit

Herstellungsgeschwindigkeit: Erhöht eure Herstellungsgeschwindigkeit

Natürlich ist es praktisch, wenn man bestimmte Gegenstände, welche man auf Masse baut, schneller fertig hat, aber eure wertvollen Slots und Wissenspunkte solltet ihr definitiv am Anfang bei anderen Attributen setzen.

Eure Herstellungsgeschwindigkeit wird erhöht durch:

Fertigungsdetail Mehrfachherstellung

Ihr habt eine Chance von X % zusätzliche Gegenstände herzustellen

Dieses Attribut findet ihr nur bei Gegenständen, welche stapelbar sind wie Legierungen, Fläschchen usw.

Eure Mehrfachherstellung wird erhöht durch:

Sammeldetail Primärreagenz (Komplexität)

Bestimmt, wie viel Fertigkeit erforderlich ist, um das hiesige primäre Reagenz der höchsten Qualität zu finden.

Sobald eure Fertigkeit durch verschiedenste Werkzeuge, Spezialisierungen, Skill usw. höher ist als der angegebene Wert, bekommt ihr beim Sammeln von Erzen, Kräutern und Leder garantiert die höchste Qualität (Tier 3).

Sammeldetail Fertigkeit

Eure Fertigkeit erhöht die Qualität der Gegenstände, die ihr sammelt. Sie summiert sich aus eurer grundlegenden Berufsfertigkeit und den Boni von Berufsausrüstung und Spezialisierungen.

Eure Fertigkeit wird erhöht durch:

Sammeldetail Finesse

Ihr habt eine Chance von X %, mehr des hiesigen primären Reagenzes zu sammeln.

Eure Finesse wird erhöht durch:

Sammeldetail Gewandtheit

Über die Gewandtheit erhöht ihr eure Sammelgeschwindigkeit.

Eure Gewandtheit wird erhöht durch:

Sammeldetail Wahrnehmung

Erhöht eure Fähigkeit, beim Sammeln seltene Reagenzien zu finden.

Eure Wahrnehmung wird erhöht durch:

Optionale Reagenzien & Fertigungsreagenzien

Optionale Reagenzien

Durch das Hinzufügen Optionaler Reagenzien könnt ihr das Itemlevel erhöhen, die Sekundärwerte anpassen bzw. spezielle Attribute hinzufügen. Mit jedem Reagenz steigt jedoch die Rezeptschwierigkeit eures Gegenstandes. Das kann dazu führen, dass ihr schlechtere Qualität bekommt.

Die Slots für die Reagenzien müsst ihr bei manchen Gegenständen über Spezialisierungen frei schalten.

Hergestellt werden sie über Berufe, aber auch durch Belohnungen. So bekommt ihr zum Beispiel die Trainingsmatrix der Titanen II am Ende einer Dragonflight Instanz normaler Schwierigkeit.

Optionale Reagenzien für Rüstungen & Waffen
Optionale Reagenzien für Werkzeuge

Fertigungsreagenzien

Durch das Hinzufügen von Fertigungsreagenzien könnt ihr die Fertigkeit erhöhen, die Chance auf mehr Skillpunkte, Inspiration, Herstellungsgeschwindigkeit usw.

Die Slots für die Reagenzien müsst ihr bei manchen Gegenständen über Spezialisierungen frei schalten. Hergestellt werden diese über Berufe.

Recrafting

Eines der neuen Features für Dragonflight ist das Recrafting. Mithilfe von Ausrüstung umfertigen könnt ihr hergestellte Gegenstände erneut mit Optionalen Reagenzien und Fertigungsreagenzien verbessern. Dadurch steigert ihr zum Beispiel die Qualität oder auch die Attribute des Gegenstandes.

Über das Auftragssystem ist möglich, anderen Spieler auf diese Art und Weise die Rüstung, Waffen und Werkzeuge zu verbessern.

Dieses Feature ist über das neue Handwerksauftragssystem möglich. Ausrüstung umfertigen geht nur über persönliche Aufträge oder Gilden.

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit
im Kanal #websitefeedback auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top