Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Dienstag, 3. Januar 2023

Wissenspunkte farmen

Wissen ist ein wichtiger Punkt für die Dragonflight Berufe. Welche Quellen es für Wissenspunkte gibt zeige ich euch in diesem Guide.

Wofür benötigt man Wissen?

Mit Dragonflight haben fast alle Berufe „Talenträder“ bekommen, mit welchen man sich auf bestimmte Rüstungen, Waffen, Werkzeuge usw. spezialisieren kann.

Je mehr Wissenspunkte ihr in diesen Spezialisierungen setzen könnt desto effektiver werden eure Berufe.

Einmalig: Erstherstellungs-Bonus (Herstellberufe)

Wenn ihr einen Gegenstand zum ersten Mal herstellt, bekommt ihr garantiert einen Wissenspunkt sowie 1-10 Eifer des Handwerkers.

Über das Filtersystem könnt ihr einstellen, dass euch alle Rezepte und Pläne aufgelistet werden, für welche ihr noch den ErsteHerstellungs-Bonus bekommt.

Wenn ihr euren Beruf verlernt und dann wieder erlernt, bekommt ihr diesen Bonus nicht mehr.

Einmalig: Erste Sammlung (Sammelberufe)

Bei den Sammelberufen Bergbau und Kräuterkunde bekommt ihr für das erste Abbauen bzw. Ernten eines neuen Erzes oder einer Blume einen Wissenspunkt. Als Bergbauer könnt ihr Sereviterz und Drakoniumerz abbauen. Für jedes dieser Erze gibt es noch 6 Modifikatoren (Gehärtet, Geschmolzen, Urvorkommen, Reiches Vorkommen, Titanenberührt und Wutentbrannt). Jedes einzeln davon gibt euch einen Wissenspunkt.

Mit den Grunditems und den Modifikatoren kommt ihr als Bergbauer auf 14 Wissenspunkte. Das erste Überladen eines Vorkommen gewährt ebenfalls jeweils einen Wissenspunkt. Das erhöht die Anzahl der Wissenspunkte dann auf 19, da Reiche Vorkommen nicht überladen werden können.

Mit dem Beruf Kräuterkunde habt ihr sogar 4 verschiedene Kräuter mit jeweils 6 Modifikatoren. Das bedeutet, dass ihr auf Gesamt 28 Wissenspunkt durch die erste Ernte dieser Kräuter kommt. Das erste Überladen eines Krauts gewährt ebenfalls jeweils einen Wissenspunkt, allerdings können Üppige Kräuter nicht überladen werden, das bedeutet ihr kommt mit 5 Wissenspunkten mehr auf insgesamt 33.

Als Kürschner bekommt ihr leider keinen Bonus für das erste Häuten.

Einmalig: Handwerks-Meister

Mit den Handwerksmeistern ist es einfach: Ihr fliegt zu ihnen, sprecht sie an und erhaltet eure Wissenspunkte. Für Herstellberufe gibt es +5 Wissen und für Sammelberufe +10. Alle Infos wo und wie ihr sie findet gibts im entsprechenden Guide:

Einmalig: Handwerks-Schätze (Herstellberufe)

Crafter haben die Möglichkeit, einmalig in der Welt verschiedene Schätze einzusammeln. Wo und wie ihr sie findet erfahrt ihr im zugehörigen Guide:

Einmalig: Ruhmstufen

Mit dem Erreichen von Ruhmstufen bei pro Beruf variierenden Fraktionen könnt ihr +5 bzw. +10 Wissenspunkte (Sammelberufe auf Ruhmstufe 24) erhalten. Auf diesen Ruhmstufen wird bei jeder Fraktion jeweils eine Quest freigeschaltet, welche euch mit einem Notizbuch belohnt durch das ihr wiederrum Wissenspunkte erhaltet. Am Beispiel Verzauberkunst wäre das auf Ruhmstufe 14 bei den Tuskarr von Iskaara die Quest Diese Quest ist zu erledigen!Handwerkswissen von Iskaara, welche belohnt wird mit einem Notizbuch mit Handwerkswissen.

Auf diese Weise bekommt ihr auf Ruhmstufe 14 zweimal +5 Wissenspunkte durch die Quests „eurer“ Fraktionen und auf Ruhmstufe 24 dann nochmal 10 Wissenspunkte durch die beiden Quests. Eine Ausnahme bilden hier die Sammelberufe, sie erhalten insgesamt 30 Wissenspunkte.

Folgende Fraktionen sind Wissenspunkte durch Ruhmstufen relevant:

  • Alchemie: Zentauren von Maruuk und Valdrakkenabkommen
  • Ingenieurskunst: Drachenschuppen-Expedition und Valdrakkenabkommen
  • Inschriftenkunde: Drachenschuppen-Expedition und Valdrakkenabkommen
  • Juwelierskunst: Drachenschuppen-Expedition und Tuskarr von Iskaara
  • Lederverarbeitung: Zentauren der Maruuk und Tuskarr von Iskaara
  • Schmiedekunst: Zentauren der Maruuk und Valdrakkenabkommen
  • Schneiderei: Drachenschuppen-Expedition und Valdrakkenabkommen
  • Verzauberkunst: Drachenschuppen-Expedition und Tuskarr von Iskaara
  • Bergbau: Drachenschuppen-Expedition und Valdrakkenabkommen
  • Kräuterkunde: Zentauren der Maruuk und Tuskarr von Iskaara
  • Kürschnerei: Zentauren der Maruuk und Tuskarr von Iskaara

Die Quests starten bei Erreichen der Ruhmstufen jeweils in den Haupt-Lagern der jeweiligen Fraktion.

Wöchentlich: Sammelbare Items (Sammelberufe)

Für alle drei Sammelberufe Bergbau, Kräuterkunde und Kürschner gibt es jede Woche eine begrenzte Anzahl an Gegenstände, welche euch mit Wissen belohnen. Diese bekommt ihr zufällig während des Sammelns.

Diese Gegenstände könnt ihr pro Woche 6x bekommen. Aufschluss darüber, wieviele ihr schon gesammelt habt gibt euch Anhang II in eurem Sammelberuf-Tagebuch.

Es gibt noch weitere Gegenstände, welche keine wöchentliche Begrenzung haben, dafür aber auch deutlich seltener sind: Elementargeladener SteinErhitzte Erzprobe und Unnachgiebiger Steinbrocken (Bergbau), Aufgeladene Pollen (Kräuterkunde) und Gesättigter Knochen (Kürschnerei).

Wöchentlich: Sammelbare Items (Herstellberufe)

Für die fleissigen Crafter gibt es ausserdem vier Gegenstände, welche ihr auf wöchentlicher Basis sammeln könnt. Welche das sind erfahrt ihr im Guide:

Wöchentlich: Handwerks-Quests in Valdrakken

Pro Woche gibt es für jeden Sammelberufe eine und für jeden Herstellungsberuf (ausgenommen Alchemie und Verzauberungskunst) drei Berufe-Quests, welche euch mit 3 Wissenspunkten pro Quest belohnen. Alchimisten und Verzauberer bekommen keine Auftragsquest und daher nur 6 Wissenspunkte pro Woche durch Berufsquests.

Quests von den Berufsausbildern (Herstell- und Sammelberufe)

Jede Woche hat euer Berufslehrer in Valdrakken im Handwerkerviertel eine Quest, welche euch mit 3 Wissenspunkte belohnt. Diese Quest bekommt ihr erst ab einem Skill-Level von 50. Die Quests variieren jede Woche, die Belohnung allerdings bleibt gleich.

Juwelierskunst-QuestBelohnung
BrillantSchliffe des Juweliers
Die AusstellungSchliffe des Juweliers
Separation by SaturationSchliffe des Juweliers
QuestBelohnung
Alles meins, meins, meinsBergbaufeldaufzeichnungen
Das Gewicht der ErdeBergbaufeldaufzeichnungen
Der Ruf der SchmiedeBergbaufeldaufzeichnungen
Quests am Beispiel des Berufs Bergbau

Auftragsquest bei Azley (Herstellberufe)

Jeden Mittwoch bekommt ihr von Azley einen Auftrag, mit eurem Beruf 2-3 Aufträge über das Handwerkerauftragssystem zu erfüllen. Azley steht direkt neben Rabul im Handwerkerviertel.

Hinweis: Ihr könnt euch mit einem zweiten Charakter selbst Aufträge stellen. Ihr müsst nicht auf öffentliche Aufträge warten!

QuestBelohnung
Ingenieurskünste sind gefragtIngenieursunterlagen
Inschriftenkunde ist gefragtGlyphen des Schreibers
Juwelierskünste sind gefragtSchliffe des Juweliers
Lederverarbeitung ist gefragtLederverarbeitungsentwürfe
Schmiedekünste sind gefragtSchrieb des Schmieds
Schneiderei ist gefragtSchneidereivorlagen

Sammelquest für die Handelsvermittler (Herstellberufe)

Direkt vor dem Handwerkerkonsortium in Valdrakken stehen die Handelsvermittler Temnaayu und Dhurrel, Handelskoordiantor Dothenos sowie Beschaffungsbeauftragter Gnoklin Quirkspule, welche wöchentlich eine Sammelquest für euren Herstellungsberuf haben. Für Sammelberufe gibt es keine Quest. Diese Quest belohnt euch mit Ruf sowie 3 weiteren Wissenspunkten für euren Beruf.

NPCQuestBelohnung
DhurrelBasiliskenbuckelschildLederverarbeitungsentwürfe
Temnaayu[Soaked in Success]Lederverarbeitungsentwürfe
TemnaayuDrachen steigen lassenLederverarbeitungsentwürfe
TemnaayuDen Sturm überstehenSkript des Verzauberers
TemnaayuFeuerfeste AusrüstungSkript des Verzauberers
TemnaayuVerzauberte RelikteSkript des Verzauberers
TemnaayuHerz eines RiesenSchliffe des Juweliers
Gnoklin QuirkspuleFlunkerbunkerSchliffe des Juweliers
Gnoklin QuirkspuleBanale Edelsteine, wohl kaum!Schliffe des Juweliers
DhurrelBelebte InfusionAlchemienotizen
DhurrelElixierexperimentAlchemienotizen
Dothenos[Decaying News]Alchemienotizen
DhurrelBrennstoff für die SchmiedeSchrieb des Schmieds
DhurrelEine neue Quelle für WaffenSchrieb des Schmieds
DothenosDer Gnolle teure KleiderSchneidereivorlagen
Gnoklin QuirkspuleViele Zangen, spitze NadelnSchneidereivorlagen
DothenosGestohlene WerkzeugeIngenieursunterlagen
Gnoklin Quirkspule[Enemy Engineering]Ingenieursunterlagen
Gnoklin QuirkspuleExplosive AscheIngenieursunterlagen
DothenosSchreibholzGlyphen des Schreibers
Gnoklin QuirkspulePfauenpigmenteGlyphen des Schreibers

Wöchentlich: Drakonische Abhandlungen

Jede Woche könnt ihr eine Drakonische Abhandlung für euren Beruf nutzen, welche euch mit einem Wissenspunkt belohnen. Diese wäre zum Beispiel: Drakonische Alchemieabhandlung, Drakonische Ingenieurskunstabhandlung, Drakonische Kräuterkundeabhandlung, usw.

Hergestellt werden diese über die Inschriftenkunde. Da sie jedoch gebunden sind, können sie nur über Handwerksaufträge gekauft werden. Dafür geht ihr zum Beispiel zu NPC des Handwerkerkonsortiums in Valdrakken [35/62]. Über die Suche geht ihr Abhandlung ein und seht, welche euch zur Verfügung stehen.

Dreimalig: Notizen vom Handwerkerkonsortium

In Valdrakken steht Rabul <Rüstmeister des Handwerkerkonsortiums> bei welchem ihr mit Eifer des Handwerkers Wissenspunkte kaufen könnt.
Für den Kauf benötigt ihr den entsprechenden Ruf beim Handwerkerkonsortiums. Jede Notiz kann nur EINMAL gekauft werden!

Für Herstellungsberufe bekommt ihr pro Notiz 10 Wissenspunkte. Für Sammelberufe gibt es 15 Wissenspunkte. Insgesamt kommt ihr mit maximalem Ruf auf 30 bzw. 45 Wissenspunkte. Die erste Notiz kostet zwar 100 Eifer des Handwerkers, aber ihr bekommt 50 wieder zurück.

Am Beispiel Bergbau:

Rabul – er verkauft die Notizen

Wiederholbar: Drachensplitter des Wissens

Drachensplitter des Wissens sind eine weitere Möglichkeit Wissen für euren Beruf (und Eifer des Handwerkers) zu bekommen. Damit ihr diese jedoch einlösen könnt, müsst ihr eine Quest-Reihe absolvieren. Diese belohnt euch direkt mit den ersten Drachensplittern und ab diesem Zeitpunkt könnt ihr bei Khadin eure Drachensplitter des Wissens jederzeit gegen jeweils 1 Handwerkswissen und 50 Eifer des Handwerkers eintauschen.

Quellen für Drachensplitter

  • Weltbosse
  • Belohnungen nach Schlachtfeldern
  • Dragonflight Schlachtzüge (Boss Drop) und Mythisch+
  • Expeditionsspäherpacks und Bewegte Erde
  • Belohnungstruhen und Schätze
  • Quest-Reihe für das Handwerkerkonsortium

Monatlich: Dunkelmond-Jahrmarkt

Auf dem regelmässig stattfindenden Dunkelmondjahrmarkt könnt ihr Quests erledigen, welche euch ebenfalls mit Wissenspunkten versorgen. Welche das sind und was ihr dafür tun müsst erfahrt ihr im Guide:

Nützliche WeakAura

Damit ihr nicht den Überblick verliert, mit welchem Charakter ihr welche Aufgabe schon erledigt habt, gibt es eine sehr nützliche Weakaura. Mit Tamas Dragonflighthelper seht ihr genau, welche einmaligen und wöchentlichen Aufgaben euch für eure Berufe noch fehlen.

Rechts im Bild seht ihr, dass mir diese Woche noch für die Verzauberungskunst (Enc) 2x Wissen aus den Expeditionsspäherpacks / Bewegte Erde fehlt sowie ich noch jeweils 1 Wissen von NPCs droppen kann. Siehe Hier.

Faintly Enchanted Remains und Enrichted Earthen Shard sind zwei Schätze die ich noch looten kann. Siehe Hier.

Treatise sind die Drakonischen Anhandlungen und Profession Master Hua Greenpaw ist der einmalige Handwerksmeister. Siehe Hier.

Wie installiert man eine WeakAura und Tama’s Dragonflight Helper?

Unter Laden könnt ihr einstellen, wann die WeakAura ausgeblendet werden soll.

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit
im Kanal #websitefeedback auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top