Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Samstag, 24. September 2022

Gold verdienen mit Schmiedekunst

Mit dem Beruf Schmiedekunst stellt ihr für die Klassen Krieger, Paladin und Todesritter Waffen als auch Rüstungen her. Enormes Potenzial hat dieser Beruf in Bezug auf Transmog-Waffen aus vergangenen Erweiterungen.

Grundlegendes sowie Skill Guides für alle Erweiterungen findet ihr im großen Schmiedekunst Guide.

Schattenlande: Legendäre Rüstungen

Mit der neuesten Erweiterung Schattenlande seid ihr in der Lage, für alle Plattenträger Basis-Items für die Herstellung von legendären Rüstungen herzustellen. Dieses System ist in Ränge aufgeteilt und bietet für zukünftige Patches eine Mechanik zur Erweiterung.

Seit Patch 9.1 seid ihr mit dem Rudiment der Ursprünge in der Lage Rang 5 und Rang 6 Basis-Items herzustellen. Mit Patch 9.2 erhöht ihr mit dem Rudiment der Ewigen diese Basis-Items auf Rang 7.

Wenn ihr mit Patch 9.2 viel Gold verdienen wollt, müsst ihr eure Basis-Rezepte auf Rang 4 lernen und könnt dann mit dem Rudiment Rang 7 Basis-Items herstellen. Natürlich könnt ihr mit dem Rudiment auch jeden anderen Rohling mit niedrigerem Rang um +3 aufwerten.

Die Konkurrenz in diesem Markt wird ausserdem von Tag zu Tag größer, weshalb ihr für den Verkauf im Auktionshaus sehr aktiv sein müsst.

Schattenlande: Mal des Handwerks

Eine sehr lukrative Gold-Quelle sind Rüstungen, welche mit einem Mal des Handwerkers hergestellt werden. Mithilfe dieser Optionalen Handwerksmaterialien seid ihr in der Lage, Rüstungen mit der Gegenstandstufe 168 & 200 9.0, 200 & 230 9.1 sowie 233 & 262 9.2 herzustellen.

  • Rüstungen, welche mit einem Mal des Handwerkers der Angeketteten Insel oder dem Mal des Handwerkers der Ewigen hergestellt werden sind einzigartig anlegbar.
  • Rüstungen, welche mit einem Mal des Handwerkers I, II, III 9.1 oder IV 9.2 hergestellt werden sind nicht einzigartig anlegbar. Hier könnt ihr euch nach Belieben einkleiden.
  • Für das Muster: Mal des Handwerkers III müsst ihr wohlwollend mit der Fraktion Vorstoß des Todes (Korthia) sein, damit ihr es bei Rüstmeisterin Herzogin Mynx für 2.000 Stygia kaufen könnt.
  • Das Muster Mal des Handwerkers der Angekettenten Insel bekommt ihr von Archivar Roh-Suir sobald ihr Forschungsstufe 4 beim Archivarskodex erreicht habt.

Neu mit Patch 9.2

  • Für das Muster: Mal des Handwerkers IV müsst ihr wohlwollend mit der Fraktion „Die Erleuchteten“ (Zereth Mortis) sein, damit ihr es bei Rüstmeister Vilo für 2.500 Gold kaufen könnt.
  • Das Muster Mal des Handwerkers der Ewigen bekommt ihr für 4.000 Gold, sobald ihr Respektvoll mit den Erleuchteten seid.

Diese Rüstungen sind eine ideale Aufholmechanik für alle Twinks unter Itemlevel 230. Sobald ein Spieler Level 60 wird, kann er direkt diese Rüstung anlegen und ist für das Endgame gewappnet.

Für den Kopf und Schulterslot müsst ihr in der Bastion und Maldraxxus Ruf farmen.

Schattenlande: Schattenschreckbarren

Schattenschreckbarren

Schattenschreckbarren werden in großen Mengen für das Herstellen von Rüstungen aber auch für legendäre Basis Items verwendet. Zu den größten Kunden zählen Juweliere, welche mit den Barren legendäre Ring und Hals herstellen.

In den meisten Fällen lässt sich hier einiges an Gewinn machen.

Battle for Azeroth: Aufblasbare Reittierschuhe

Mit Battle for Azeroth wurde die Reittierausrüstung als Feature ins Spiel implementiert. Mithilfe verschiedenster Ausrüstungen kann man sein Reittier z. B. um 20 % schneller laufen lassen oder über Wasser wandeln.

Die Schmiedekunst von Kul Tiras und Zandalar hat dafür die Aufblasbaren Reittierschuhe bekommen. Dafür benötigt ihr Monelitgehärtete Hufplatten (Schmiedekunst) sowie Sedimentlederblase (Lederverarbeitung).

Das Rezept bekommt ihr bei Berufsausbilderin Jade in Nazjatar, zum Erlernen benötigt ihr BFA Schmiedekunst 165.

Aufblasbare Reittierschuhe

Mit diesem Gegenstand könnt ihr mit eurem Reittier über Wasser laufen. Besonders beliebt bei neuen Erweiterungen, da ihr zu Anfang nicht fliegen könnt. Diese Ausrüstung gilt nur für diesen einen Charakter und verschwindet, wenn sie mit einer anderen Ausrüstung überschrieben wird.

Je nach Server bekommt ihr bis zu 10.000 Gold pro Item.

Battle for Azeroth und Legion: Reittiere

Der Schmied kann bis heute 1 1/2 Reittiere bauen. Da ist einmal das Stahlgebundene Geschirr Legion sowie das Bauteil Monelitverstärktes Chassis BfA, welches mit dem Ingenieurs-Gegenstand Motor mit Turbolader zum Xiwyllag-Flugfahrboot kombiniert wird.

Reittiere sind immer eine gute Gold-Quelle.

  • Stahlgebundenes Geschirr Legion
    • Das Rezept für dieses Reittier bekommt ihr von Tichondrius aus dem Schlachtzug Die Nachtfestung. Die Schwierigkeitsstufe muss Normal oder höher sein (kein LFR).
    • Eure Schmiedekunst der Verheerten Inseln muss auf 100 sein. Eine Skill-Guide finde ihr HIER.
    • Da ihr für die Herstellung 50x Blut von Sargeras benötigt solltet ihr jeden Tag nach geeigneten Weltquests Ausschau halten.

Alle Erweiterungen: Transmog

Der Schmied hat enormes Potenzial für Transmog-Gegenstände. Besonders Waffen sind bei vielen Spielern sehr beliebt. Ich liste euch hier eine Reihe von Waffen und Rüstungen auf welche aufgrund ihrer Optik sehr wertvoll sind.

Waffen

Waffen von der Insel des Donners MoP

Vollständige Sets

Generell werden sehr viele Gegenstände wie Kopf, Schultern, Brust für viel Gold im Auktionshaus angeboten. Da die Herstellung sehr teuer ist, solltet ihr die Materialien selbst farmen und nach und nach euer Angebot an „epischen“ Rüstungen aufstocken.

Kopf

Schulter

Pandaria Platten-Schultern (siehe Sets)

Brust

Stulpen

Gürtel

Stiefel

Schild

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit
im Kanal #websitefeedback auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top