Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
2. Januar 2023 - 17:54 Uhr
8. Januar 2023 - 01:14 Uhr

Das 1×1 persönlicher Handwerksaufträge

Mit diesem Guide (oder vielmehr FAQ) will ich allen Käufern und Verkäufern das 1×1 der Persönlichen Handwerksaufträge erklären und weshalb es manchmal zu Missverständnissen und Unklarheiten kommt. Ich hab in den letzten Wochen über 1.000 Elementarschleife gebaut und würde behaupten: Ich hab alles erlebt.

Werbung im Handelschat

Dort bieten Leute wie ich ihre Dienste auf diese Art und Weise an! Die Antworten, warum solche Angebote und Texte entstehen, gibt es also hier. Das wohl grundlegendste Problem ist, dass Leute nicht bis zum Ende lesen! Wenn man den Text bis zum Ende liest, werden auch sehr oft Fragen geklärt wie: Was verlangst du? Welche Qualität muss der Antrag haben?

Mein Text im Handelschannel

Wie stelle ich einen Antrag?

Ihr müsst dafür nach Valdrakken (Optional Ebene von Ohn’ahra – Flussgabelkreuzung) und dort zu den NPCs des Handwerkerkonsortiums.

Dort redet ihr einen NPC an und gebt in das Suchfenster euren gewünschten Gegenstand ein.

Sobald ihr den gewünschten Gegenstand ausgewählt habt, geht ihr auf Persönlicher Auftrag und fügt den Namen eures Herstellers ein. Bei der Mindestqualität gebt ihr Q4 ein (Türkise Steine). Zur Qualität komme ich später noch.

Funken der Genialität und Urzeitliches Chaos müsst ihr selbst stellen. Die restlichen Materialien könnt ihr mit dem Hersteller ausmachen.

Welche Qualitätsstufe müssen die Materialien haben?

Grundsätzlich gilt, je besser die Materialien, desto leichter wird es für den Hersteller, da Materialien Fertigkeitspunkte geben.

Wer bei der Elementarschleife mit T1 Materialien ankommt, wird ziemlich sicher keine Qualität 5 bekommen. In diesem Guide erkläre ich, warum ihr die besten Materialien verwenden solltet.

Welche Qualitätsstufen gibt es und warum 392-405-418?

Hergestellte Rüstungen und Waffen haben 5 Qualitätsstufen. Je höher die Qualitätsstufe, desto höher ist die Gegenstandsstufe.

Wer seinen Gegenstand auf 405 oder sogar 418 haben möchte, der benötigt eine Urzeitliche Infusion bzw. Konzentrierte urzeitliche Infusion.

Mit diesen Optionalen Reagenzien erhöht ihr die maximale Gegenstandsstufe.

Woher bekommt ihr diese Infusionen?

Urzeitliche Infusion (Gegensstandstufe 395-405)

Konzentrierte urzeitliche Infusion (Gegenstandsstufe 408-418)

Warum soll ich den Antrag als Q4 Qualität stellen, wenn ich doch Q5 haben will?

Grundsätzlich ist es so, dass man mit seinem Beruf seine Fertigkeit für bestimmte Gegenstände so hoch skillen kann, dass man diese in höchster Qualität herstellen kann. Das Ziel ist immer, dass die Fertigkeit höher als die Rezeptschwierigkeit ist. Durch verschiedene Optionale Reagenzien wie die Urzeitliche Infusion, Konzentrierte urzeitliche Infusion oder Drakonische Schreiben wird die Rezeptschwierigkeit erhöht, sodass der Hersteller mit seinem Beruf keine 100% Garantie auf die höchste Qualität geben kann.

Umfertigung Elementarschleife 392 auf 405

Auf diesen Bildern seht ihr rechts, dass ich die 392er Elementarschleife ganz leicht auf Qualität 5 bauen kann. Auf dem linken Bild seht ihr einen persönlichen Auftrag, bei welchem jemand seine 392er Elementarschleife auf 405 Upraden will. Aufgrund dessen, dass die Urzeitliche Infusion die Rezeptschwierigkeit um +30 erhöht und das Drakonische Schreiben der Schnellklinge um +15 kommt eine gesamte Rezeptschwierigkeit von 360 heraus, welche 9 über meinen 351 Fertigkeitspunkten liegt.

Ich kann somit diesen Auftrag nicht herstellen bzw. erfüllen, da ich dem Kunden nicht garantieren kann, dass seine Elementarschleife Qualität 5 wird. Aus diesem Grund steht im Text Antrag als Q4 Qualität (Türkise Steine)! Auf diesem Weg kann ich den Auftrag herstellen.

Kannst du also doch keine Qualität 5?

DOCH! Jeder Beruf hat das Fertigungsdetail INSPIRATION. Die Inspiration ermöglicht es mir, eine Qualität zu erreichen, die ich mit meiner normalen Fertigkeit nicht erreichen würde.

Ich habe zum Beispiel durch meine Skillung eine Inspiration von 30% auf die Elementarschleife.

Das bedeutet, ich habe ein 30% Chance bei der Herstellung + 60 Bonusfertigkeit zu bekommen (siehe Bild)!

Wir erinnern uns an mein Beispiel mit der Schleife iLvL 405 und einer Rezeptschwierigkeit von 360.

Mit erfolgreicher Inspiration bekomme ich 351+60, also eine Fertigkeit von 411 und bin somit weit über der Mindestanforderung. Die Elementarschleife kommt somit auf eine Gegenstandsstufe von 405.

Bekomme ich dann garantiert Qualität 5 von dir?

Ja – durch Umfertigung (Recrafts)! Ich handhabe das so, dass ich schreibe: Mögliche Recrafts inklusive. Sollte die Elementarschleife nach der Herstellung nur Qualität 4 haben, dann bitte ich den Käufer einen Umfertigungsantrag auf Q4 Qualität zu erstellen. Die Materialien stelle ich selbst, aber den Eifer des Handwerkers stellt der Käufer. Das Spielchen macht man, bis die gewünschte Qualität erreicht ist.

Wie kann man Gegenstände umfertigen?

Ihr geht wieder zum NPC der euren Auftrag für die erste Herstellung angenommen hat. Dort geht ihr auf Umfertigungsauftrag beginnen.

Dort klickt ihr dann auf das grüne Plus + und fügt euren Gegenstand für die Umfertigung ein.

Eine Umfertigung kostet immer 5 Eifer des Handwerks und nur noch 40% der Materialien der Herstellung. Bei der Elementarschleife benötigt ihr zum Beispiel keinen Endlosdiamanten.

Da die meisten Hersteller einen kostenlosen Recraft bis zur gewünschten Qualitätsstufe anbieten müsst ihr nur den Haken bei Eifer des Handwerks aktiv lassen und mindestens 1 Silber Provision.

Manchmal kann es vorkommen, dass ihr 2-3x oder auch 10x recraften müsst, da die Chance halt einfach 30-40% ist. Mit Pech kann das manchmal dauern. Bleibt also am besten zwischen Briefkasten und Konsortium stehen, sodass ihr schnell reposten könnt.

Warum sollte ich als Käufer den Eifer des Handwerkers stellen und wo bekomme ich den Eifer?

Eifer des Handwerks ist eine kostbare Ressource, welche vor allem bei Herstellern sehr schnell zu Ende ist. Jede Umfertigung kostet 5 Eifer des Handwerkers. Stelle ich jetzt am Tag 20 Elementarschleifen her und muss dafür mit Pech 100-mal Umfertigen (Recraften), dann kostet mich das 500 Eifer des Handwerkers. Eine Summe, welche man auf Dauer nicht finanzieren kann. Aus diesem Grund bitten euch eure Crafter, dass ihr den Eifer des Handwerkers stellt.

Eifer des Handwerkers bekommt ihr für die Erstherstellung von Berufe Gegenstände, über Berufeschätze, durch das Einlösen von Wissen sowie über Quests des Handwerkerkonsortiums.

Kann niemand 405 oder 418 Rüstungen garantieren?

Doch, aber das kostet wieder sehr viel Eifer des Handwerkers, welchen die meisten aktiven Hersteller nicht haben. Als Hersteller kann man zum Beispiel die Glorreiche Einsicht verwenden. Dieses Fertigungsreagenz gibt dem Hersteller einen +30 Fertigkeits-Bonus. Das Problem ist, dass dieses 50 Eifer des Handwerkers kostet und das wie schon erwähnt fast keiner hat.

Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, ist meine Fertigkeit bei 351 und somit unter den geforderten 360. Mit Nutzung von Glorreiche Einsicht würde ich auf 381 kommen und zu 100% einen Gegenstand mit Qualität 5 herstellen.

Glorreiche Einsicht

Wo ist mein Gegenstand nach der Herstellung?

Sobald eurer Auftrag erfüllt wurde, befindet sich der Gegenstand in eurem Briefkasten.

Kann ich meine sekundären Stats nochmal ändern?

Ja, ihr müsst eine Umfertigung beantragen und dort unter Sekundärwerte anpassen das passende Drakonische Schreiben platzieren.

Vorsicht! Ist der Gegenstand durch einen Proc auf Qualität 5 gekommen, kann es sein, dass er durch die Umfertigung wieder Qualität 4 wird. Euer Hersteller wird euch aber sicher durch Recrafts (nicht kostenlos) euren Wunsch erfüllen.

Da steht: Durch die Umfertigung (Recraft) könnte die Qualität schlechter werden!

Wie schon im Punkt zuvor erwähnt. Wenn ihr einen Gegenstand der mit einem Inspirations-Proc hergestellt wurde umfertigen lasst, kann es sein, dass er danach wieder die schlechtere Qualität hat. Das kommt aber nur bei der Anpassung von Sekundärwerten vor.

Wenn jemand wie ich anbietet, dass ich die Elementarschleife verkaufe, aber der Antrag eine Mindestqualität Q4 (Türkis) haben soll, dann ist damit garantiert, dass es nicht schlechter wird als Q4. Auch bei Recrafts wird das nicht schlechter!

Kann man Verzierungen wieder entfernen?

Ja mit Gaunahs Allzweck-Verzierungspulver kann durch eine Umfertigung die Verzierung entfernt werden.

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit
im Kanal #websitefeedback auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top