Letzte Aktualisierung: Freitag, 15. Januar 2021

Ihr seid auf der Suche nach einem TSM Profil? Dann kann ich euch ein teuflisch gutes Profil eines Zuschauers sowie Streamers Namens Teufelsboy (Twitch) vorstellen. Das schöne daran ist, dass er es uns kostenlos zur Verfügung stellt. In kurzen Schritten erkläre ich euch wie ihr das Profil einbauen könnt. Ausgelegt ist es auf TSM 4.10  sowie World of Warcraft 9.0

Teufelsboy’s TSM Profil

  • Beinhaltet fast alle Items
  • Auctioning, Crafting, Shopping & Vendor Operationen

Stand: 15.01.2020
https://pastebin.com/D91S3vZL

Einrichtung

Schritt 1: Profil Anlegen

1 – Einstellung
2 – So wie du dein Profil nennen möchtest

Schritt 2: Custom Source / Preisquelle hinzufügen (damit der Sniper funktioniert)

Name: minprice
String: max(min(dbhistorical, dbregionmarketavg, dbregionhistorical), vendorsell)
Wie fügt man eine Preisquelle hinzu:

Schritt 3: Importieren des Profils

1 – Gruppen
2 – Import Symbol *anklicken*
3 – Den Inhalt des Pastebin Links einfügen (https://pastebin.com/D91S3vZL)
4 – Importieren. Mit dem Haken Operationen einbeziehen übernehmt ihr auch die Operationen von Teufelsboy

Erklärungen der Operationen:

Auctioning: 

Q = Quantity (Menge) die ins AH gestellt wird

max(1, min(first(DBRegionSoldPerDay, 0) * 7, 50000))

Standardweise wird die Menge welche sich in 7 Tagen verkauft ins AH reingestellt, mit einem Minimum von 1 und einem Maximum von 50’000.
Möchte man die Mindestmenge erhöhen, dann muss man die 1 erhöhen.
Möchte man die Maximale Menge verringern, dann muss man 50000 verkleinern.
Möchte man weniger als 7 Tage reinstellen, dann muss man die 7 verkleinern.

Man kann auch einfach eine Zahl reinschreiben z.B. 8, dann wird nie mehr als 8 Stück auf einmal ins AH gestellt. Das Problem ist offensichtlich, so wird die Operation undynamisch und man muss für verschiedene Items eigene Operationen mit passenden Stückmengen erstellen

P = Price (Preis) für den es ins AH gestellt wird

(max(105% max(Crafting, SmartAvgBuy), 25% min(DBMarket, 133% DBRegionMarketAvg) + first(1 / max(DBRegionSaleRate(baseitem), 0.005) – 1) * 60% first(VendorSell, 1s)))/0.95

Der Minimumpreis ist ein 5% Profit bezüglich Herstellungskosten oder Einkaufspreis (zusehen an der 105%) und einem Preisfall von 75% im Vergleich zu den letzten 14 Tagen (zusehen an 25%)
Falls ihr mehr Mindestprofit haben wollt, dann müsst ihr die 105% erhöhen.
Falls ihr den Preisfall mehr berücksichtigen wollt, dann müsst die die 25% erhöhen.

Sobald ein Item unter dem Mindestprofit oder Preisfall ist wird es zum nächstbesten Preis reingestellt, der ein Profit gibt. Dadurch werden Verlustverkäufe immer verhindert

Transmog

ifgte(min(DBMarket,DBRegionMarketAvg), 0g, (max(105% max(Crafting, SmartAvgBuy), 20% min(DBMarket, 133% DBRegionMarketAvg)) + (1 / first(DBRegionSaleRate(baseitem), 0.005) – 1) * first(60% VendorSell, 0))) / 0.95

Das Transmog wird ab 0g reingestellt – also immer. Falls ihr beispielsweise Transmog erst ab 5’000 Gold ins AH stellen möchtet, dann müsst ihr da wo 0g steht 5000g hinschreiben

Crafting

Q = Quantity (Menge) die hergestellt gestellt wird

max(1, min(first(DBRegionSoldPerDay, 0) * 14, 200))

Standardweise wird eine Menge hergestellt, die sich in 14 Tagen verkauft. Das Minimum ist 1 und das Maximum 200.
Möchte man die Mindestmenge erhöhen, dann muss man die 1 erhöhen.
Möchte man die Maximale Menge verringern, dann muss man 200 verkleinern.
Möchte man weniger als 14 Tage herstellen, dann muss man die 14 verkleinern.

Auch hier kann man eine Zahl reinschreiben z.B. 5, dann werden immer 5 Stück hergestellt. Aber dadurch entsteht wieder das Problem mit der Undynamik.

P = Profit zu dem hergestellt wird

(max(1g, 30% Crafting) + (1 / first(DBRegionSaleRate(baseitem), 0.005) – 1) * first(60% VendorSell, 1s)) / 0.95

Es wird ab einem Profit von Mindestens 1g hergestellt, wenn dieser 30% Profit bringt.
Möchte man Items ab 100g herstellen, die 30% Profit bringen, dann muss man 1g zu 100g schreiben.
Möchte man Items mit mehr Profit herstellen, dann muss man 30% erhöhen.

Shopping

40% min(Crafting, DBMarket, 133% DBHistorical, 200% max(DBRegionMarketAvg, DBRegionHistorical))

Es werden alle Items angezeigt, die zu 40% vom Wert der letzten 14 Tage drin sind.
z.B. Item war die letzten 14 Tage für 10k drin, dann wird es ab 4k angezeigt.

Die 40% kann angepasst werden

Q = Menge für den Nachschub

min(200, max(DBRegionSoldPerDay * 14, 1))

Ist mindestens 200 oder die in 14 Tagen möglich verkaufbare Menge
Möchte man im Minimum mehr als 200 kaufen, dann muss man 200 erhöhen.
Möchte man für mehr als 14 Tage Nachschub haben, dann muss man die 14 erhöhen.

Haustiere

Kurz: Je teurer ein Pet desto weniger muss es underpriced sein damit es angezeigt wird.
z.B. Pets mit Wert >200k brauchen 75% Regionalwert und Pets mit >10k brauchen 45% Regionalwert damit diese angezeigt werden.

WEITERE OPERATIONEN

Sniper:

BilisOnyxia’s bekanntem Sniper String wurde von mir sinnvollen Gruppen zugewiesen.
Quelle: https://www.reddit.com/r/woweconomy/comments/b4l8br/tsm_how_to_set_up_tsm_sniper_updated/

Zusätzlich befinden sich Beispiele für folgende Operationen im Profil:

– Mail (Send To X)
– Vendoring (Vendorbuy X Amount)
– Warehousing (Keep X Amount in Bank + Restock X Amount)