Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Sonntag, 6. März 2022

Gold verdienen mit Kürschnern

Kürschnern zählt neben den beiden anderen Sammelberufen Bergbau und Kräuterkunde zu den einfachsten Methoden schnell und einfach Gold zu bekommen. Das Prinzip ist recht simpel: Je schneller ihr seid, desto mehr Gold verdient ihr.

Bevor ihr damit jedoch Gold verdienen könnt, müsst ihr in den meisten Fällen euren Skill auf maximale Stufe bringen. Tipps zum Skillen findet ihr in den jeweiligen Guides für jede Erweiterung in der Kürschner-Sektion.

So steigert ihr euren Ertrag

Klassenwahl

Eure Klasse spielt für diesen Beruf durchaus eine Rolle. Gerade am Anfang einer Erweiterung ist eure Rüstung recht schwach und eure Gegner recht stark. Damit ihr größere Gruppen von Gegnern pullen und töten könnt, müsst ihr deren Schaden widerstehen können. Ideal sind hier Tank-Klassen wie Druide und Mönch. Im späteren Verlauf bzw. älteren Erweiterungen liegt der Fokus mehr auf einer große Reichweite (Druide: Mondfeuer) sowie Flächenschaden (Druide: Sternenregen).

Im Gegensatz zu Bergbau und Kräuterkunde ist eure Rüstung für das Farmen in der aktuellen Erweiterung durchaus entscheidend. Je stärker euer Charakter ist, desto schneller könnt ihr NPCs töten, desto mehr NPCs könnt ihr häuten.

Reiten

Obwohl ihr als Kürschner recht stationär farmt, ist in manchen Fällen eine Wechsel der Position sehr wichtig.

  • Das Fliegen ist das A und O für schnelles Farmen. Mit Level 30 könnt ihr euch die erste Stufe für das Fliegen kaufen. Auf Level 40 die schnellste Möglichkeit. Für die Erweiterungen Battle for Azeroth und Shadowlands müsst ihr bestimmte Erfolge freischalten. Für alle anderen Erweiterungen könnt ihr das Fliegen bei den jeweiligen Fluglehrern kaufen.
  • Je schneller ihr Reiten oder Fliegen könnt desto effektiver seid ihr! Achtet darauf, dass ihr ab Level 40 das Meisterhafte Reiten für 5.000 Gold kaufen könnt. Eure Fluggeschwindigkeit wird auf 310% erhöht.
Verbrauchsgegenstand
Verzauberungen

Legion: Haustier Grabende Eiterlarve

Während des Kürschners von Argus NPCs hab ihr die Chance das Haustier Grabende Eiterlarve zu bekommen. Da kaum noch jemand auf Argus kürschnert, ist dieses Haustier deutlich seltener geworden und somit der Preis gestiegen.

Grabende Eiterlarve

Empfehlenswerte Farm-Methoden

Eine Übersicht zu den verschiedensten Kürschner Materialien und deren Zonen findet ihr wie gewohnt im Farm Bereich.

Schattenlande Zereth Mortis: Protogenischer Pelz

Das Schöne an den Zereth Mortis Rare ist, dass diese mehr als einmal pro Tag Loot geben. Im Fokus liegt der Rare Akkaris im Norden der Zone. Dieser Sandwurm droppt nach jedem Kill Protofasern, Protofleisch aber auch Animagewebe.

Wer Kürschner ist, kann nach jedem Kill den Rare kürschnern und bekommt 3-7 Protogenischer Pelz.

Über das Gruppen-Suche-Tool sucht ihr am besten unter Organisierte GruppenBenutzerdefiniertAkkaris. Diesen Gruppen tretet ihr bei und töten den Rare.

Gruppen-Suche

Schattenlande Zereth Mortis: Schwerer Hornbalg

Mit Patch 9.2 hat sich für Kürschner etwas Grundlegendes geändert, denn ab jetzt können NPCs von mehreren Personen gekürschnert werden. Somit könnt ihr als 5er-Gruppe denselben NPC kürschnern. Das wird dazu führen, dass deutlich mehr Leder im Auktionshaus landen wird.

Auf Zereth Mortis gibt es zwar das neue Leder Protogenischer Pelz. Dieses droppt jedoch nur von NPCs mit hoher Lebenpunktezahl sowie Rares. Guides dazu folgen noch.

In diesem Beitrag zeige ich euch, wo ihr in großen Mengen GramlederSchweres GramlederHornbalg sowie Schwerer Hornbalg farmen könnt.

Zereth Mortis

In diesem markierten Bereich findet ihr eine große Anzahl an Eingeborener Cervid, welche ihr in Gruppe aber auch Solo farmen könnt. Für einen idealen Respawn empfehle ich einen 2×4 Hyperspawn Farm. Von diesen Ceviden bekommt ihr das neue Protofleisch.

Eingeborener Cevid

Schattenlande Zereth Mortis: Schwerer Hornbalg

https://www.youtube.com/watch?v=flThGBQ9HY8

Schattenlande: Schwerer Hornbalg

Hier empfiehlt sich besonders die Zone Korthia. Dieser Farm ist dann besonders ergiebig, wenn die Weltquest in dieser Zone aktiv ist. Eure Aufgabe ist es, die Splitterfellknurer zu farmen und zu kürschnern.

Schattenlande Korthia

Aber auch im Ardenwald lässt sich damit einiges an Gold machen. Mehr dazu im folgenden Video:

Scherbenwelt: Dickes Grollhufleder

Für das Skillen der Scherbenwelt Lederverarbeitung benötigt man einiges an Knotenhautleder, Schweres Knotenhautleder aber auch Dickes Grollhufleder. Ihr werdet merken, im Auktionshaus findet ihr exotische Preise für dieses Leder.

Snapshot Blackhand am 17.01.2021

Farmen könnt ihr dieses Leder am besten in der Zone Nagrand, indem ihr die großen Grollhufe in dieser Zone kürschnert. Ich empfehle euch eine kleine Menge zu farmen und diese im Auktionshaus zu verkaufen. Beobachtet den Markt, wie schnell sich euer Leder verkauft und reagiert dementsprechend mit weiteren Farmläufen.

Dickes Grollhufleder – Knotenhautleder

Scherbenwelt: Kobraschuppen, Windschuppen

Dieses Leder wird weniger für das Skillen von Berufen verwendet, sondern für die Herstellung von Transmog-Items. So wird zum Beispiel für das Item Schicker lilafarbener Hut 2 Stück Kobraschuppen benötigt.

Farmt eine kleine Menge und beobachtet wie sich das Leder verkauft.

Für die verschiedenen Scherbenwelt-Schuppen gibt es natürlich Farmspots:

Pandaria: Exotisches Leder

Exotisches Leder wird in großen Mengen für das Skillen der Pandaria Lederverarbeitung benötigt. Seit dem Legion Zeitwanderungsevent und dem damit verbundenen Magierturm ist die Nachfrage nach Exotischem Leder sowie Prächtigem Balg deutlich gestiegen. Diese beiden Ressourcen werden für die Herstellung der Gladiator Sets benötigt, welche ideal für die Herausforderung des Magierturmes sind.

Das Tal der vier Winde ist für diesen Farm besonders geeignet.

Nordend: Boreanisches Leder

Boreanisches Leder könnt ihr sehr entspannt und ohne Konkurrenz im Schlachtzug Rubinsanktum farmen. Dort pullt ihr in wenigen Minuten den ganzen Schlachtzug und kürschnert im Anschluss die Drachen.

Da alte Materialien, wie schon erwähnt, in den meisten Fällen für das Skillen von Berufen verwendet werde, ergibt es keinen Sinn, zu große Menge zu farmen. Da jeder Server seine eigene Wirtschaft hat, solltet ihr schauen wie sich das Leder bei euch verkauft.

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge (z.B. günstigere oder schnellere Möglichkeiten) oder
um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit übers Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top