Items
Deutsche wowhead-Links
Englische wowhead-Links
Montag, 11. April 2022

Der Schöpfungskatalysator

Der Schöpfungskatalysator ist ein mit 9.2 eingeführtes, neues System, welches es euch erlaubt, Season 3 Gegenstände in Set-Gegenstände für eure Klasse zu transformieren.

Der Schöpfungskatalysator befindet sich im Süden von Zereth Mortis, über den Katalysator-Gärten. Dort könnt ihr entweder hinauffliegen oder den Teleporter direkt unter dem Katalysator benutzen. Voraussetzungen um Teleporter oder Konsole zu benutzen gibt es nicht. Ab 13. April ist der Schöpfungskatalysator für jeden direkt nutzbar.

Könnt ihr nicht fliegen, wollt aber wieder zurück zum Boden gibt es auch hier Möglichkeiten – zum Einen könnt ihr auf das kleine Teleport-Pad steigen, welches euch wieder nach unten portet. Oder ihr sprecht mit General Draven, welcher euch ebenso nach unten bringt.

Tier-Set-Teile herstellen

Der Schöpfungskatalysator wandelt Shadowlands Season 3 Gegenstände in Tier-Set-Teile um. Set-Boni gewähren allerdings nur Gegenstände der folgenden Kategorien: Kopf, Schultern, Brust, Hände oder Beine. Je nachdem welches Teil ihr transformieren wollt fallen dafür unterschiedliche Kosten an:

Diese Basis-Gegenstände könnt ihr transformieren:

  • Gegenstände aus dem Schlachtzug Mausoleum der Ersten
  • Gegenstände vom Weltboss Antros
  • Gegenstände aus Mythisch+ Instanzen, erhalten während Season 3
  • Gegenstände, welche von Rafiq mit Sandworn Relic gekauft wurden
  • PvP: Kosmische Gladiator-Gegenstände

Der Schöpfungskatalysator gewährt euch pro Woche eine Aufladung, das bedeutet ihr könnt einen Gegenstand pro Woche transformieren oder diese Aufladungen aufsparen. Ihr seid also nicht gezwungen, ein Teil pro Woche zu transformieren, da die Aufladung nicht verfällt. So könnt ihr auch vier Wochen warten und euch dann vier Teile auf einmal transformieren – vorausgesetzt ihr habt genug Kosmisches Flux dafür.

Die transformierten Tier-Set-Teile haben das gleiche Itemlevel wie das Basisitem, welchem ihr Kosmischen Flux hinzugefügt habt. Es behält ausserdem Mythische und PvP-Aufwertungsgrade, Tertiärwerte und Sockel. Sekundärwerte werden nicht übernommen, hier hat jeder Set-Gegenstand seine eigenen. Gleiches gilt für das Aussehen des Gegenstands. Auch dieses ändert sich.

Um das Itemlevel eurer Tier-Teile dann noch zu erhöhen müsst ihr neue Teile transformieren, es sei denn euer Gegenstand hat bereits Aufwertungsgrade, dann könnt ihr diese auch weiterhin erhöhen.

Und so sieht das ganze aus:

Quelle: wowhead.com

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge (z.B. günstigere oder schnellere Möglichkeiten) oder
um Fehler zu melden könnt ihr euch gerne jederzeit übers Goldgoblin Discord bei mir melden.
Vielen herzlichen Dank!

Scroll to Top