Autor: GoldGoblin

Jetzt noch Ehrenabzeichen sammeln für Berufe!

Weshalb benötigen wir mit BFA Ehrenabzeichen für unsere Berufe?

Wie auch in Legion wird es mit BfA wieder Ränge für die Herstellung von Items geben. In BfA wird es so sein, dass ihr für bestimmte Pläne die Ränge 2 und 3 mit Ehrenabzeichen kaufen könnt. Je höher ein Rang ist, desto weniger Materialien benötigt ihr für die Herstellung. Folgende Händler verkaufen diese Pläne:

Für die Allianz wäre dies Lars Gustav in Boralus sowie für die Horde Ozgrom Grollzahn in Dazar´alor.

Diese beiden Händler verkaufen Rang 2-3 Pläne für das iLvL 300 PVP Gear welche Rüstungen und Waffen beinhalten. Pläne gibt es für folgende Berufe:

  • Schmiedekunst
  • Schneider
  • Lederverarbeitung
  • Inschriftenkunde
  • Verzauberungskunst
  • Ingenieurskunst
  • Juwelierskunst

Für Rang 2 Pläne benötigt ihr 2 Ehrenabzeichen,für Rang 3 Pläne liegt die Anzahl bei 4 Ehrenabzeichen. Für alle Pläne solltet ihr 198 Ehrenabzeichen auf eurem Konto haben.

Wir sollten also jetzt die Zeit bis zum Addon-Start nutzen und diese Ehrenabzeichen sammeln. Nach Release von BfA haben wir alle genug zu tun. Ich denke, dass sich diese iLvL 300 (Rare) bzw. 310 (Epic) Items durchaus gut verkaufen lassen, da einige Teile wie z.B die Plattenarmschützer des ehrenhaften Kämpfers mit einem iLvL 300 von einem 111er Charakter getragen werden können. Ideal für die Levelphase.

WoW Market Discord mit vielen TCG Pets, Toys, Mounts

Der Handel mit TCG  „Trading Card Game“ Items wurde in letzer Zeit immer beliebter weshalb ich euch diesen Discord Server vorstellen möchte.

Auf WoW Market findet ihr von der Ogerpiniata über das Astralen Seelenhändler bis hin zum Großen Blizzard Bären alles. Im Auktionshaus findet ihr kaum noch TCG Mounts wie die Schnellen Spektraltiger oder das Magischen Hahn ,da deren Werte über 10.000.000 Gold liegen.

Das heißt aber nicht, dass es diese nicht mehr gibt. Auf dem Discord WoW Market findet ihr alles was ihr wollt.

Discord Server:  https://discordapp.com/invite/Y7RB8AF

Gehandelt wird mit Gold weshalb auch alles legal ist!

Ihr wollt Gold von Server A nach B tauschen? Auch für diesen Bereich gibt es eine Rubrik.

Wiederherstellung von Berufen in BFA (Beta Build 26734)

Wie schon bei der aktuellen Erweiterung „Legion“ wird es auch mit Battle for Azeroth (38,49€) die Möglichkeit geben,  verlernte Berufe wiederherzustellen. Bis dato wurden mit Build 26734  folgende Techniken auf den Beta Realms aufgespielt:

Was bringen dieses Techniken?

Mit Legion wurde erstmals das Ränge-System für Berufe eingeführt. Diese Ränge werden über verschiedenste Quests, Händler, Herstellungen usw. erhöht. Das erspielen mancher Ränge erfordert viel Arbeit als auch Glück. Würdet ihr jetzt diesen Beruf verlernen, sind eure Ränge und Skill-Punkte verloren.

Aus diesem Grund gibt es diese Techniken nun auch für Kul Tiras (Allianz) sowie Zandalar (Horde). Nachdem ihr einen Beruf verlernt habt, könnt ihr beim erneuten erlernen dieses Berufs diese Technik bei dem jeweiligen Berufe-Lehrer (Boralus/Zuldazar) kaufen. Durch dieses Buch bekommt ihr alle fast alle Ränge zurück. In Legion ist es so, dass man Ränge welche von NPCs wie z.B Raid Bosse gedroppt werden nicht bekommt.

Bis jetzt nur Sammel-Berufe?

Mit Build 26734 wurden nur Sammel-Berufe eingefügt. Zu hoffen bleibt, dass es diese Büche auch wieder für Herstellungs-Berufe gibt.

Wichtig auch für Legion! Diese Techniken für Kul Tiras und Zandalar stellen euch nur die Ränge für Battle for Azeroth wieder her! Alle anderen Rezepte, Pläne usw. aus anderen Erweiterungen sind verloren und müssen neu erspielt werden.

CGC Woche 27| Mit dem Schmiede-Reittier zum Cap | 10.150.000 Gold

Gestern Abend war es so weit. Das GoldCap von 9.999.999 Gold wurde von mir auf Outland erreicht. Diese Challenge war für mich etwas ganz Neues, da ich mein Gold zu 80% durch das „Farmen“ von Materialien erhalten habe. Normalerweise spezialisiere ich mich auf den Verkauf von Transmog Items. Damit hatte ich auf Outland jedoch keinen großen Erfolg. Weitere Infos findet ihr im folgenden Video.