[Warlords of Draenor] Kräuterkunde ist nicht was du wolltest? Vielleicht findest du hier was du suchst:


Allgemeines über Kräuterkunde

  • Kräuterkunde ist einer der drei Sammelberufe in World of Warcraft.
  • Ihr braucht zum Kräuter pflücken nichts anderes als eure Hände.
  • Bei diesem Beruf werden keine Rohmaterialien verarbeitet, sondern Rohmaterialien beschafft, weshalb keine Kosten entstehen sondern nur Gewinn.
  • Dieses Rohmaterial wird zum Beispiel von Alchemisten zu Tränken verarbeitet oder von Inschriftenkundigen gemahlen und dann zu Tinten weiterverarbeitet.
  • Es gibt spezielle Items und Handschuh-Verzauberungen, die das Kräutern beschleunigen.
  • Passende Berufe neben Kräuterkunde sind zum Beispiel Alchemie oder Inschriftenkunde.
  • Tauren haben durch ihre passive Volksfähigkeit Grüner Daumen einen Bonus auf Kräuterkunde. Damit können sie schneller kräutern als andere Rassen.

WoD Kräuterkunde Leveling Guide

In diesem Guide erfahrt ihr einen günstigen und effizienten Weg, euren Beruf auf maximale Stufe zu skillen.

Die Material-Angaben sind meist darauf ausgelegt, dass ihr einen Skillpunkt pro hergestellten Gegenstand bekommt (was nur garantiert ist wenn das Rezept orange ist). Hinweis-Icon Wenn Rezepte allerdings gelb oder gar grün sind steigt die Chance, erst nach mehrmaliger Herstellung einen Skillpunkt zu erhalten. In diesem Fall müsst ihr die vorgeschlagenen Gegenstände einige Male mehr herstellen (und damit natürlich auch mehr Materialien kaufen oder farmen).

Seit Battle for Azeroth ist jeder Erweiterung ein eigener Berufszweig zugeteilt. Besucht einfach den Lehrer der jeweiligen Erweiterung und ihr könnt sofort mit Items dieser Expansion loslegen!
Tipp: Solltet ihr euren Lehrer nicht finden könnt ihr jederzeit eine Stadtwache fragen!

Kräuterkunde lernen in Draenor
Kräuterkunde von Draenor leveln: 1-75

Wenn du das Reittier Himmelsgolem besitzt, solltest du es benutzen, denn dann musst du nicht immer auf- und absteigen.

Nagrand
Talador
Frostfeuergrat
Schattenmondtal