Freitag, 4. Dezember 2020

Lichtlose Seide farmen

In diesem Farm-Guide erfährst du einige der und effizientesten Orte, um Lichtlose Seide zu farmen.
Plündern ist ab Skill 1 beim Schneiderlehrer in Oribos erhältlich und hilft sehr beim Lichtlose Seide farmen. Falls das nicht der Farmguide ist, den du suchst, wirst du vielleicht HIER fündig.

Lichtlose Seide farmen im Ardenwald

Diese kleinen Gesellen respawnen an beiden Orten sehr schnell.
Am nördlicheren Spot tötet ihr Fauldornpeiniger, am südlicheren Farmspot trefft ihr auf Boshafte Spriggan.

Lichtlose Seide farmen im Ardenwald
Lichtlose Seide farmen im Ardenwald

Der folgende Farmspot ist ein wenig gefährlicher und eher für den Farm als Gruppe geeignet. Sie richten an euch deutlich mehr Schaden an, weshalb ihr mit schlechterem Gear an den oberen Spots besser aufgehoben seid.

Lichtlose Seide farmen im Ardenwald (eher ein Gruppenfarmspot)
Lichtlose Seide farmen im Ardenwald (eher ein Gruppenfarmspot)

Lichtlose Seide farmen in Revendreth

An diesem Spot gibt es Gegner, welche neutral sind, was bedeutet es ist schwierig sie mit dem Reittier einzusammeln.
Die Respawn-Rate sämtlicher Gegner hier sollte allerdings hoch genug sein, dass sie euch nicht ausgehen.

Lichtlose Seide farmen in Revendreth
Lichtlose Seide farmen in Revendreth

Kleiner Tipp: Wenn eure Taschen voll sind gibt es in dieser Region den Händler Nourman zum Taschen entleeren.

Scroll to Top