TCG Reittier Verlosung im Wert von 3-4 Millionen Gold

Wie die Zeit vergeht! Jetzt sind es schon 3 Jahre seitdem mein Twitch Kanal www.twitch.tv/GoldGoblinNET die Partnerschaft bekommen hat. Zur Feier des Tages wird am 19.01.2019 in meinem Stream ein Trading Card Mount „Weißes Wollrhinozeros“ im Wert von 3-4 Millionen Gold verschenkt! Gesponsert wurde dies von einem Zuschauer Names „Tyrannia14071987„. An dieser Stelle ein rießen großes Danke.

Die Verlosung beginnt am 19.01 um 0 Uhr und wird bis 17 Uhr laufen. Das Gewinnspiel wird wieder über meinen Chat Bot „Deepbot“ abgewickelt. Bei dieser Verlosung wird ein Ticket = 100 Goldcoins kosten. Goldcoins ist die Währung welche ihr in meinen Live Streams sammeln könnt. Ihr könnt eure Tickets auch während der Stream Offline ist setzen. Nutzt also jetzt noch die Zeit bis 19.01 und sammelt fleißig Punkte.

Teilnehmen dürfen alle Follower und Subscriber von meinem Kanal. Der/Die Gewinner/in muss bei der Ziehung nicht Anwesend sein. Diese/r wird von mir auf seinem/ihrem Twitch Account angeflüstert und muss sich bis spätestens 01.02.2019 bei mir melden. (Kein Umtausch oder Auszahlung in Gold)

Ich bedanke mich an dieser Stelle für euren tollen Support über die letzten Jahre und würde mich freuen wenn ihr auch weiterhin ein Teil dieser Community bleiben wollt.

Mit Leine auf Schlachtzug: Pandaria (Patch 8.1.5)

Mit Patch 8.1.5 am 23.01.2019 wird die Tradition des Erfolgs „Mit Leine auf Schlachtzug“ weiter geführt. Das bedeutet, dass wir in den Schlachtzügen von Pandaria Neue Haustiere erfarmen können. Speziell in den ersten Tagen sind diese Pets auch einiges an Gold Wert.

Insgesamt gibt es 12 Haustiere wobei 11 als Drop zählen und eines für den „Mit Leine auf Schlachtzug: Haustiere von Pandaria“ als Belohnung zählt.

Stoneclaw

Wayward Spirit

Celestial Gift

  • Quelle: Wahrscheinlich von Elegon

Mogu Statue

Azure Cloud Serpent Egg

  • Quelle: Wahrscheinlich von Tsulong

Spirit of the Spring

  • Quelle: Wahrscheinlich von Lei Shi

Kor´thik Swarmling

 Tiny Amber Wings

Spawn of Garalon

  • Quelle: Wahrscheinlich von Garalon

Amber Goo Puddle

Essence of Pride

Happiness

@Quelle der Bilder:  wowhead.com

Hotfix für BFA Juwelierskunst Massensondierung

Am 07.01.2019  gab es einen Hotfix von Blizzard für den Beruf Juwelierskunst von Battle for Azeroth. Nur ein „paar“ Monate nach Release wurde die Massensondierung von Monelit, Sturmsilber und Platinerz aktiviert. In den Spieldateien war es ja schon in der Beta zu sehen aber man hat es wohl bis Heute vergessen.

Die Rezepte dafür könnt ihr in den Hauptstädten Boralus und Dazar´alor bei dem jeweiligen Juwelierskunstlehrer ab Skill 75 kaufen.

  • Allianz: Samuel D. Kaltmann III – Boralus, Der Handelswindmarkt (75.2, 9.8)
  • Horde: Seshuli – Dazar’alor, Handwerkerterrasse in einem tieferliegenden Gebäude (47.0, 37.9)

 

Level XP Grind von 26-60 im Sumpfland

Der Alte Classic Grindspot im Sumpfland (Koordinaten 67/45) ist wieder interessant und das nicht nur wegen des Haustiers „Winziger Purpurroter Welpling„. Durch die Open World Level-Skalierung der Gegner eignet sich dieser Spot hervorragend zum Level „grinden“.

Getestet wurde der Spot mit einem Krieger Tank, sowohl im Warmode mit dem Destillat der zehn Länder, als auch ohne Warmode mit Erbstücken. Ohne aktivem Warmode erhielt unser Krieger im Durchschnitt 300 bis 450 Erfahrung pro Mob je nach Ausgangslevel. Mit aktivem Warmode und dem Destillat erhöhten sich die Erfahrungspunkte auf etwa 400 – 550 pro Mob.
Durch die recht hohe Anzahl der Gegner und einem sehr zügigen Respawn, der sich auf einen zubewegt, ist es möglich 1 Level pro 15 Minuten zu erreichen. Vorausgesetzt die gewünschte Klasse besitzt ein hohes Potential an AoE Schaden.

Um es sich ein wenig leichter zu gestalten, ist es von Vorteil im Low Level Bereich einen Mönch mitzunehmen, der nur die Statue stellt. Der Mönch befindet sich dabei nicht in der Gruppe des zu levelnden Charakters. Die Statue des Mönchs spottet somit alle Gegner und der zu levelnde Charakter kann diese einfach umhauen ohne großen Schaden zu nehmen.

Pros:

  • Schneller Respawn
  • Kein Mob Fishing nötig
  • AoE erzeugt eine hohe Killrate
  • Hohe EXP-Rate pro Mob
  • Von Level 26(20)-60 gut zu nutzen
  • Chance auf Purpurroter Welpling ( Regionaler Marktwert ø ca.17,5k Gold)

Kontra:

  • Gegnerart desorientiert immer wieder
  • Klassen ohne/mit wenig AoE leider wenig erfolgreich

In dem Beispiel wurde der Spot bis level 62 genutzt, allerdings fallen die Erfahrungspunkte pro Mob ab level 60 rapide ab.
Generell gilt für diesen Spot: Je mehr AoE Schaden eine Klasse besitzt, desto mehr Kills macht sie, desto mehr Erfahrung bekommt sie pro Stunde, desto schneller levelt sie. Mit dem Krieger im Beispiel lagen die einzelnen Level zwischen 10 bis 18 Minuten.

Und nun an die Charaktere und Happy Grinding 😉  Vielen Dank an dieser Stelle an meine Moderatorin Lumpy für das testen und schreiben dieses Guides.